Körperhygiene

29. September 2018 14:30; Akt: 29.09.2018 14:30 Print

Hier waschen wir uns völlig falsch

Sich zu waschen ist – Gott sei dank – für die meisten eine Selbstverständlichkeit. Doch sogar wer glaubt, wirklich sauber zu sein, kann sich noch verbessern.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Waschen Sie sich den Bauchnabel speziell?

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.

(jcg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Grossvater am 29.09.2018 15:41 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich..

    ich wasche mich seit 70 Jahren ohne diese Gebrauchsanweisung und lebe immer noch und bin gesund.

  • Samariter am 29.09.2018 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    Sauberkeit oder Sterilität?

    Sauber ist immer gut; aber steril werden wir wohl nie. Im Gegenteil, wer zu steril lebt, entzieht dem Körper die Möglichkeit, sein Immunsystem einzusetzen und zu trainieren; und erkrankt nicht selten an Allergien. Allein die Tatsache, dass Kinder auf Bauernhöfen statistisch gesünder sind als solche aus Sterilität-suchenden Stadthaushalten belegen dies. Ich plädiere nicht für schlechte Körperhygiene, aber für eine gesunde Einstellung zur Tatsache, dass wir im Alltag in Keimen leben und auch Keimwirte sind.

    einklappen einklappen
  • Lactobacillus am 29.09.2018 14:55 Report Diesen Beitrag melden

    Es gibt auch die guten Bakterien

    Ich bin froh, habe ich eine solche bakterielle Vielfalt auf meiner Haut, ansonsten wäre die Hautbarriere geschädigt und ich hätte mehr Infektionen z. B. mit Hautpilzen... Das fände ich viel ekliger! Wir leben seit Jahrtausenden mit unseren Bauchnäbeln und denke man hat die früher auch nicht mehr gereinigt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Avenarius am 01.10.2018 12:17 Report Diesen Beitrag melden

    Danke Werbung !

    Wichtig ist, dass man keine Shampoos benutzt. Oder glaubt ihr wirklich, dass Shampoos gut für unsere Haut sind? Wasser, Olivenöl, zBsp. Rosmarin und Zitronensaft mischen. Ohne Chemie, das beste für Haut und Haare. Und massiv günstiger dazu. Ausserdem im Gegensatz zu Shampoos - umweltverträglich.

  • Gleichwohl nicht frustrierter am 29.09.2018 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Kranke Welt

    Die schlimmsten Krankheitserreger sind die Menschen selber. Dagegen sind selbst die gefährlichsten Viren heilige Nonnen.

  • Esin am 29.09.2018 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Sauber oder nicht

    Für was gibt es den Wattestäbchen wenn wir die Ohren nicht damit putzen sollen sondern nur mit lauermen Wasser?

  • Fritz Bakterius am 29.09.2018 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Mikrobiom

    Oh Schreck! Und der Mensch ist nur zu 25% menschlich... Rest Bakterien und?...

  • Sch. Wein am 29.09.2018 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin wirklich sauber

    denn schliesslich dusche ich immer mal an Weihnachten.