7 cm Durchmesser

08. September 2017 16:37; Akt: 08.09.2017 16:37 Print

Ärzte holen Trinkglas aus dem Po eines Mannes

Erst als er die Schmerzen in seinem Gesäss nicht mehr aushielt, begab sich der Mann ins Spital. Nach dem Röntgen ging es für ihn direkt in den OP-Saal.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einen kuriosen Fund haben Ärzte in Guangzhou in China gemacht: Im Enddarm eines Patienten steckte ein Wasserglas – sieben Zentimeter lang, mit sieben Zentimetern Durchmesser.

Der Patient krümmte sich zwei Tage lang vor Schmerzen, erst dann liess er sich behandeln. Er dürfte aus Scham gezögert haben, ins Spital zu fahren. Wie oder warum der Gegenstand in seinen Po geraten war, wollte er nicht verraten.

Die Ärzte befreiten den verheirateten Mann schliesslich in einer Not-Operation von dem Gefäss – glücklicherweise ohne es zu zerbrechen.

Den Medizinern zufolge war die Gefahr gross, dass die Schliessmuskeln zu viel Druck auf das Glas ausübten, berichtete die chinesische Nachrichtenseite «The Shanghaiist». Verletzungen durch Scherben hätten zu schweren inneren Verletzungen und sogar zum Tod führen können.


(fee)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • David M. am 08.09.2017 16:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hannover 4!

    Er hat die Wette verloren und musste auf den Drinks sitzen bleiben oder die Rechnung begleichen. Ist halt später natürlich in die Hose gegangen!-(

    einklappen einklappen
  • Lars am 08.09.2017 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Techtelmechtel

    Jaa es gibt auch glas fetische.

  • Dr. Alban am 08.09.2017 16:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unabsichtliches Einführen...

    Der Arme ist wahrscheinlich beim Absitzen auf ein Glas gestossen - zack war es weg... Zum Glück ohne Scherben

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Billirubina am 09.09.2017 18:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das gleiche rx

    Das gleiche röntgenbilder beckenubersicht aufnahme habe auch vor 8 jahren in triemlispital bein einen mensch fotografiert...es war aber eine heinikenflasche. :-) Der typ hat schon schmerzen gehabt, könnte von notfallbeit nicht austehen um ein steheaufnahme zu machen

  • Chnolle am 09.09.2017 15:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aiaiai

    Tausend und eine Nacht und dann hat's, bum gemacht. Ich glaubs ja nicht. Aber zum Glück hat's ja nicht auch noch, klirr gemacht!

  • Oanzpopft am 09.09.2017 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Massbier

    Ich denke gerade an die kommenden Oktoberfeste.. Massbier und co. :-)))

  • Suli am 09.09.2017 15:17 Report Diesen Beitrag melden

    Jedem das seine...

    Das nächstemal bitte eins aus plastik!

  • Bönsu am 09.09.2017 15:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zweierlei

    Po ist nicht gleich Po, scheint es. Für die einen ist es Sperrgebiet und ganz normal. Und für die anderen eben, so quasi..der Ofen-Pass, hat offen!