Perth (AUS)

04. Januar 2018 09:52; Akt: 04.01.2018 19:34 Print

Bencic und Federer schaffen Finaleinzug

Roger Federer und Belinda Bencic starten erfolgreich ins Tennis-Jahr. Das Schweizer Duo steht im Final des Hopman Cup.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roger Federer und Belinda Bencic stehen in Perth vorzeitig im Final. Bencic sicherte dem Schweizer Team an der Mixed-Exhibition mit einem 7:6 (8:6), 6:4-Erfolg gegen die Weltranglisten-Zehnte Coco Vandeweghe im letzten Gruppenspiel gegen die USA den benötigten zweiten Punkt. Platz 1 in der Gruppe B war Federer/Bencic damit schon vor dem abschliessenden Mixed-Doppel nicht mehr zu nehmen. Auch dieses gewannen die Schweizer in 2:0 Sätzen.

Starke Leistung: Das Schweizer Duo steht im Final des Hopman Cup. (Video: Tamedia/AP)

Vor Bencic hatte sich Federer gegen Jack Sock 7:6 (7:5), 7:5 durchgesetzt, womit Sock auch im fünften Anlauf gegen Federer ohne Satzgewinn blieb. Das animierte Duell zwischen 19-fachen Grand-Slam-Sieger und dem Weltranglisten-Achten besass den Charakter eines Schaukampfs. Vor allem Sock, der am Dienstag wegen Hüftproblemen nach verlorenem erstem Satz gegen den Japaner Yuichi Sugita aufgegeben hatte, unterhielt das Publikum in der wiederum ausverkauften Perth Arena nicht nur mit hochstehendem Tennis.

Im Final: Federer schlägt auch Sock. (Video: Tamedia/SRF)

Es macht Spass

Federer zog mit und genoss die Kombination aus Spiel und Spass: «Wenn du das auf der Tour machst, pfeifen dich die Coaches normalerweise zurück. Aber ich mag das. Mit Jack auf dem Platz macht es immer Spass.»

Die Schweiz gewann die inoffizielle Mixed-WM bisher zweimal (1992 und 2001). 2001 spielte der damals 19-jährige Federer an der Seite von Martina Hingis.

(fal/sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bruno am 04.01.2018 15:11 Report Diesen Beitrag melden

    Leute

    Lasst doch die Kommentare der Federer-Hater einfach unkommentiert. Die wollen ja nichts anderes als zu provozieren, damit sie wenigstens im Internet etwas Beachtung finden. Beachtet man ihre Kommentare nicht, werden sie aufhören, solche zu schreiben.

    einklappen einklappen
  • youngster am 04.01.2018 12:21 Report Diesen Beitrag melden

    Tennisopa

    Jetzt wird der 'alte' Knacker zu seinem besten Tennis auch noch der beste Entertainer - grandioso!!!

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 04.01.2018 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    go for .... :-))

    you are the Best! herzliche Gratulation :-)) Go for Gold!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Josef Schwab am 06.01.2018 06:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo ihr Zwei !

    Es ist eine Freude wie die Zwei mit Spass zusammen spielen !

  • Brenner kurz am 05.01.2018 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Beispiel für Bundesbern

    Super Aushängeschilder für die Schweiz, die kommen nicht mit leeren Händen zurück wie unsere Bundesräte von Brüssel

    • Eidenosse am 06.01.2018 10:58 Report Diesen Beitrag melden

      @brenner kurz

      Ja also ich verstehe nicht was Tennis mit der Schweiz zu tun hat? Währe es jetzt das Schwingen, Fahnenwerfen oder Jodeln und Hornussen ja okay. Aber vorallem sind diese Dame und dieser Herr ja keine echten Eidgenossen. Südafrika und Balkangebirgsgegend sind ihre Teilheimaten. Also nicht viel mit Schweiz leider.

    einklappen einklappen
  • Meine Frau ist die Beste am 05.01.2018 01:36 Report Diesen Beitrag melden

    Schade!

    Da kann man als deutscher richtig neidisch werden. Die Schweiz hat Athleten die immer abliefern und stets oben mit dabei sind. Kerber und Zverev sind leider zu unkonstant. Was waren das noch für Zeiten, S. Graf, B. Becker und M. Stich. Schade!

    • JimPanse am 05.01.2018 10:58 Report Diesen Beitrag melden

      Ist nun mal so

      Die einen gehen und die anderen kommen.Aber wenn Du Deutscher wärst braucht du nicht neidisch sein.

    einklappen einklappen
  • Tamara K. am 04.01.2018 22:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Benerer

    Belinda wird unsere neue Martina ;-) Bencic/ Federer werden das Baby schon schauckeln.

    • Stalking Isovernow am 04.01.2018 22:25 Report Diesen Beitrag melden

      @Tamara K.

      Abwarten, falls Deutschland ins Finale kommt, wartet eine echte Knacknuss. Federer hat letztes Jahr an gleicher Stelle gegen A. Zverev verloren. Kerber hat wohl in Bencic bislang eine Nemesis gefunden.

    einklappen einklappen
  • Herr Licht am 04.01.2018 21:56 Report Diesen Beitrag melden

    Licht aus sofort bitte

    Ist dieser Rollstuhl-Federer immer noch nicht abgetreten? Hat doch schon genug Kohle gemacht....total gieriges Verhalten von ihm, war ja aber auch nicht anders zu erwarten...als würde das heutzutage noch jemanden interessieren, was er macht. Licht aus!

    • Licht Blick am 04.01.2018 22:08 Report Diesen Beitrag melden

      Positive Schwingungen für Sie :-)

      Tja, sie kennen wohl dieses Gefühl... erleben es täglich am eigenen Leben... niemand interessiert sich für Sie, Ihren Job, Ihr Gehalt... Aber aus Solidarität mit den armen Kritikern (denen wird es nie langweilig) sage ich: Licht an... und zünde ein Kerzlein für Sie an und denke sogar 5 Sekunden an Sie. Wie fühlt es sich jetzt an... gut, gell. Mit etwas Humor und positivem Denken kann so ein langes Jahr toll werden - versuchen Sie es!

    • Uriella am 04.01.2018 22:22 Report Diesen Beitrag melden

      Die Ereleuchtung naht

      Hoffentlich kommt die Cannabis-Initiative durch.... soll ja scheinbar nach dem Genuss schmerzbefreiend und entspannend wirken. Dazu ein Kräutertee und dann geht auch Ihnen ein Licht auf....

    • Pitri am 04.01.2018 22:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Herr Licht

      hast du denn den Match gesehen? RF ist fit wie ein Turnschuh. Sock ( 25ig) konnte zum teil nur noch staunen. Ich weiss nicht wie alt du bist, aber Federer ist vermutlich um einiges fiter als wir beide zusammen.

    • Sack Jock am 04.01.2018 22:33 Report Diesen Beitrag melden

      War knapp!

      War ein knappes Spiel gegen Sock. Federer wird auch in Melbourne wieder stark spielen aber er muss auch das Losglück auf seiner Seite haben. Ein unangenehmer Lucky Loser wie in Dubai letztes Jahr kann schon das Aus bedeuten. Man wird sehen!

    • Chrümel am 04.01.2018 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Herr Licht

      Es interessiert dich doch auch. Stell dir einmal vor, es würde dich überhaupt nicht interessien, da könntest du ja deinen Frust gar nicht unter die Leute bringen. Aber die Bemerkung vom Rollstuhl zeugt nicht gerade von grosser Intelligenz. Es gibt leider bei uns Mitmenschen welche auf einen Rollstuhl angewiesen sind.

    • Veteranensenioren TC Liestal am 06.01.2018 11:01 Report Diesen Beitrag melden

      Herr Licht hat ganz klar recht !

      Selbst wir in sehr fortgeschrittenem Alter schauen in unserem mehrmals wöchentlichen Tennisplausch im TV nicht mehr viel Federer. Er ist zwar schon noch wirklich fit muss man sagen, aber das geht nicht mit Natur, nein, der Federer ist ein ausgefuchster Schlawiner und kennt alle Trickli! Fakt. Wir schauen die jungen wilden. Ein proaktives progressives Vorwärtstennis spielen die und denen gehts nicht um den Chlotz, sondern um die Tenniskunst. Schönes Wochenende und gut Tennis an alle anderen Tennisfanatiker.

    einklappen einklappen