Roger Federer

31. Juli 2018 13:43; Akt: 31.07.2018 13:56 Print

«Ich werde bis 40 weiterspielen»

Roger Federer spricht über vergangene steinige Jahre und darüber, wie lange er noch auf dem Tennisplatz stehen will.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bis zu seinem 34. Lebensjahr wurde er von ernsthaften Verletzungen weitestgehend verschont. Anders als sein grösster Widersacher Rafael Nadal, der sich immer wieder mit körperlichen Problemen herumschlagen musste, gelang es Roger Federer sich über den grössten Teil seiner bisherigen Karriere fit und auf einem Toplevel zu halten. 2016 sollte es anders kommen.

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger musste sich nach einer Meniskusverletzung nach dem Aus am Australian Open einer Operation unterziehen. Im weiteren Verlauf der Saison hatte er zudem mit einer Rückenverletzung zu kämpfen, die erstmals 2003 in Wimbledon aufgetreten war.

Aufgrund von Nachwirkungen der Knieverletzung sagte er letztlich sogar seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ab und beendete die Saison frühzeitig. «Ich habe steinige Zeiten hinter mir, und ich hatte meine Zweifel. Ich glaube, das kann man verstehen. Es fühlte sich wie das Karriereende an», verriet er jetzt in einem Interview mit ESPN. Doch es war alles andere als das Ende.

Wieder auf der Tour in Cincinnati

Federer kam 2017 zurück, gewann in der Hitze von Melbourne das Australian Open und holte sich in seinem Wohnzimmer seinen achten Wimbledon-Titel ohne Satzverlust. Zudem gewann der Maestro in Indian Wells, Miami, Halle, Shanghai und Basel. Aus 52 der 57 Matchs auf der Tour ging er als Sieger hervor.

Für Federer ist mit Blick in die Zukunft und Vergangenheit klar, dass er sich als Ehemann und Vater von vier Kindern auf den Moment fokussieren, das Richtige zur richtigen Zeit tun muss. «Wenn ich im Training bin, dann geniesse ich das Trainieren. Wenn ich Ferien mache, dann mache ich Ferien.» Er sei dann nicht gestresst, könne einfach geniessen.

Nach der diesjährigen überraschenden Niederlage in Wimbledon im Viertelfinal gegen Kevin Anderson gönnte sich Federer erneut eine längere Pause, liess die komplette Sandplatzsaison aus. Im August wird er kurz nach seinem 37. Geburtstag, den er am 8. August feiert, am ATP-Turnier von Cincinnati auf die Tour zurückkehren, danach steht das US Open auf dem Programm. Und geht es nach dem Basler, so will er noch einige weitere Jahre seine Fans verzücken. «Ich werde noch bis 40 weiterspielen – nur vielleicht nicht auf der Tour.»

Tennis

(dmo)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy Honegger am 31.07.2018 13:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bis 40?

    Hey Mann, das Rentenalter ist 65, also bitte nicht schon vorher schlapp machen! ;-) Und über wessen Tenniskünste soll ich mich ohne RF freuen?!

    einklappen einklappen
  • Rafa am 31.07.2018 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht auf der Tour?

    Roger ist vermutlich der Beste aller Zeiten, muss ich als Rafa Fan neidlos gestehen, aber, was ist das für eine Aussage... bis 40 weiterspielen aber vielleicht nicht auf der Tour? Ich bin 58 und spiele auch noch weiter, allerdings auch nicht auf der Tour!

    einklappen einklappen
  • e.meier am 31.07.2018 13:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    King Roger

    Mit den ganzen Meldungen der letzten Tage, finde ich diese die Beste ! Danke Rodger das du noch solange unserem Land alle Ehre machen wirst! Viel Erfolg auf diesem Weg!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lucifer Angel am 15.08.2018 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tennis over 40

    Jimmy Connor spielte Profi Tennis bis er 43 war. Wenn die Gesundheit stabil bleibt, dann ist bei King Roger auch gut möglich.

    • Roland am 16.08.2018 23:05 Report Diesen Beitrag melden

      Feder und Zügeln

      Hör doch endlich auf. Und wohin du Zügelst, interessiert kein normaler Mensch......

    einklappen einklappen
  • Marcel am 08.08.2018 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur das allerbeste für sie.

    Hallo Herr Federer alles gute zum Geburtstag.Herzlichen Dank für alles was wir mit Ihnen erleben durften.Sie sind der grösste Sportler den die Schweiz je hatte. Ich bin stolz das ich sie aus nächster Nähe sehen konnte als sie für Werbung in Bürglen waren.

  • Maggyitbe am 05.08.2018 16:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der liebt sein tennis

    Warum nicht gleich bis pension? Solange bis nix mehr geht, federer kann gleich mal allen beweisen dass man dann auch noch über40 über 50 spielen kann?

  • Fred am 04.08.2018 13:12 Report Diesen Beitrag melden

    RF-Legende

    Das überrascht mich nicht, dass er bis 40 spielen will. Mich würde eher interessieren, ob er mit 45 auch noch auf der Tour sein wird. Ich würde ihm davon abraten.

  • Mutti am 01.08.2018 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist aber lange!

    Bis 2040 sind es noch 22 Jahre, die er uns allen viel Freude bereiten wird!