Nati-Spiel

13. November 2017 17:50; Akt: 13.11.2017 18:09 Print

Schlammschlacht kommt FCB teuer zu stehen

Der Rasen im St. Jakob-Park litt massiv unter dem Nati-Spiel gegen Nordirland am Sonntag. Die Unterlage muss nun ersetzt werden.

Sehen Sie sich in Sekundenschnelle an, wie im Joggeli anfangs September der neue Rasen verlegt wurde. (Video: FCB-TV)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sintflutartig entluden sich am Sonntagnachmittag die Wolken über Basel, der Rasen im St. Jakob-Park wurde wegen des massiven Regens – hinzu kam teilweise auch noch Hagel – schwer in Mitleidenschaft gezogen. Das Barrage-Rückspiel zwischen der Nati und Nordirland (0:0) verkam zur Schlammschlacht. Wie der FC Basel am Montag per Communiqué mitteilte, entspreche «die Spielunterlage so nicht mehr den internationalen Anforderungen.»

Deshalb sei eine Auswechslung des kompletten Rasens unumgänglich und werde noch vor dem Heimspiel des FCB am Samstag gegen den FC Sion vorgenommen. «Die Kosten für die Verlegung des neuen Rasens trägt der FCB», heisst es weiter. Die Basler hatten erst gerade anfangs September einen neuen Rasen im Stadion verlegen lassen. Damals kostete das den amtierenden Schweizermeister 250’000 Franken. Die Verlegung der neuen Unterlage wird wohl auch dieses Mal in diese Kostenregion gehen. Ob sich der Schweizer Fussballverband SFV an den Kosten für den neuen Rasen beteiligt, ist noch offen.

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • YB-Fan am 13.11.2017 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo bleibt der SFV?

    Auch als YB-Fan muss ich hier sagen: Der SFV muss sich an den Kosten beteiligen!!

    einklappen einklappen
  • andi am 13.11.2017 17:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sfv soll sich auch beteiligen

    und wo bleibt der anteil des sfv? immerhin litt der rasen durch ein spiel der nati!!!

    einklappen einklappen
  • Maradona am 13.11.2017 17:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    FC Wettige Original

    Wieso trägt die Kosten der FCB? Das versteh ich nicht? Es hat ja nicht der FCB gespielt

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dave74 am 14.11.2017 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Acker

    Wenn dieser Rasen erst im September verlegt wurde, dann empfehle ich dem SFV die 100'000.- von CC zusätzlich(!) zu spenden, damit man sich einen anständigen Rasen zulegen kann. War ja schon gegen YB ein Acker.

  • exone am 14.11.2017 09:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rasen...

    nun ja, der Rasen sah vor dem spiel schon aus wie ein Acker!! Alsoooo,, selber zahlen liebe Basler.

  • Stiller Beobachter am 14.11.2017 08:46 Report Diesen Beitrag melden

    Armer FCB

    Ja der FCB, leidet wegen dem Rasen. Der arme Verein hat kein Geld um das zu finanzieren. Wirklich schrecklich. Der SFV zahlt womöglich kräftig mit. Und wie viel waren die Einnahmen wirklich?

    • H. Maul am 14.11.2017 08:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stiller Beobachter

      Der FCB war nicht der Veranstalter des Spiels.

    einklappen einklappen
  • Tommy am 14.11.2017 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    FCB profitiert normalerweise

    Der FCB profitiert ja normalerweise von den Nationalspielen, welche in seinem Stadion ausgetragen werden, ansonsten würde er sein Stadtion gar nicht erst vermieten. Dass der Rasen jetzt hin ist, ist zwar unglücklich, gehört jedoch zum Risiko. Der SFV kann genausowenig dafür, dass das Wetter so schlecht war!

  • Giachem Gidon am 14.11.2017 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    Geläuf

    Für Spiele in unserer Gurkenliga reicht dieses Geläuf allemal. Der Fussball wird mit neuem Rasen auch nicht besser.