Samichlaus-Schwimmen Zürich

03. Dezember 2017 17:20; Akt: 03.12.2017 17:28 Print

Hätten Sie sich heute auch in die Limmat gewagt?

Beim 18. Zürcher Samichlaus-Schwimmen stürzten sich 324 mutige Männer und Frauen in die Limmat. Immerhin: Das Wasser war wärmer als die Luft.

Brrrrr - nichts für Weicheier: Das Samichlaus-Schwimmen in Zürich. (Video: SDA)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einer Lufttemperatur um die Nullgradgrenze und 7,5 Grad im Wasser trauten sich einige dann doch nicht und machten einen Rückzieher. 46 Angemeldeten war es zu kalt, wie die Veranstalter mitteilten. Damit wurde der bisherige Rekord von 347 Personen wiederum nicht geknackt.

Umfrage
Gehen Sie im Winter auch im Freien schwimmen?

Die wirklich Hartgesottenen sprangen an der Schifflände ins Wasser, um die 111 Meter lange Strecke zu bewältigen. Für die Sicherheit und einen unfallfreien Ablauf sorgte ein 40-köpfiges Team.

Neopren ist erlaubt

Wer am «coolen Anlass» mitschwimmen will, muss mindestens 16 Jahre alt und gesund sein. Ein Neopren-Anzug oder eine Schicht Melkfett sind zwar erlaubt, aber wirklich Spass macht es nur in Badekleid oder Badehose, finden die Veranstalter und auch viele Teilnehmende. Kostümierung dagegen ist erlaubt und erwünscht.

324 nehmen am Samichlaus-Schwimmen teil

Seit 2011 werden Tickets mit einem Zuschlag verkauft. Die Spende von rund 2000 Franken geht in diesem Jahr an Tixi-Taxi, einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung. Das 19. Zürcher Samichlaus-Schwimmen findet am 9. Dezember 2018 statt.

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • raupe am 03.12.2017 18:11 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne mich

    Und mir Memme graut davor, nach dem Duschen den Duschvorhang ein wenig beiseite zu schieben, um das Badetuch zu pflücken :-D

    einklappen einklappen
  • H.R.Sch am 03.12.2017 17:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War dabei

    Ja ich war dabei, war gar nicht so kalt wie angenommen. Aber trotzdem jedem Tag würde ich so etwas nicht machen.

    einklappen einklappen
  • Tina am 03.12.2017 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    weiter so

    Schöner Anlass und erst noch einheimischer Brauch.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dirk am 04.12.2017 10:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na, sowas

    Die haben ja alle Weihnachtsmannmützchen auf. Wo der doch so verpönt ist, weil er das Christkindli verdrängt.

  • Kritiker am 04.12.2017 00:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht nur in der Limmat

    Gibts nicht nur in ZH, auch in Olten gingen über 100 Chläuse in der Aare für einen guten Zweck schwimmen.

  • Don Logan am 04.12.2017 00:20 Report Diesen Beitrag melden

    der Reiz

    Ins eiskalte Wasser springen, sowas reizt mich seit Jahren, soll gut für Herz und Kreislauf sein. Trotzdem habe ich mich bisher noch nie dazu überwunden. In einer Gruppe wäre es vielleicht einfacher.

  • Stufi 81 am 03.12.2017 23:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Ein Wunder dass Tamynique nicht dabei war...

    • Elray am 04.12.2017 02:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Stufi 81

      hahaha made my day

    einklappen einklappen
  • gebe zurück am 03.12.2017 23:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sarkastisch

    wieso muss immer eine Frau auf dem Titelbild sein? Ist echt sexistisch.....