Siebnen SZ

04. Dezember 2017 11:20; Akt: 04.12.2017 12:59 Print

Unbekannte pflügen mit Auto Fussballfelder

Unbekannte haben hohen Sachschaden mit einem Auto an Fussballfeldern hinterlassen. Die Kantonspolizei Schwyz sucht nach Zeugen der Offroad-Fahrt.

storybild

Die beschädigten Fussballfelder in Siebnen. (Bild: Kantonspolizei Schwyz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geschehen ist der Vorfall in der Nacht von Freitag auf Samstag, wie die Kantonspolizei Schwyz am Montag mitteilte: Unbekannte sind mit einem Auto über die Fussballfelder am Nordring in Siebnen gebrettert.

Die Täter hinterliessen bei ihrem Ausflug tiefe Spurrillen auf dem Rasen. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken, heisst es in der Mitteilung weiter.

Die Kantonspolizei Schwyz sucht Zeugen: Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Tatfahrzeug hat, soll sich unter der Telefonnummer 041 819 28 19 melden.

(gwa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Alesandro Pianari am 04.12.2017 11:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so!

    Leider passiert diesen Personen nichts! Autoritäre Erziehung ist langsam wieder gefragt! Die einen beschädigen Autos die anderen versauen Aufenthaltsräume!

    einklappen einklappen
  • giorgio1954 am 04.12.2017 11:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ortsansässige

    Würde mal die Offroad Fzge in Siebenen znd Galgenen überprüfen.

    einklappen einklappen
  • PROLLTRASH am 04.12.2017 12:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fertig

    an und für sich keine grosse sache. aber da gibt sich jemand das ganze jahr über mühe mit der pflege und dann sowas. meldet euch und helft beim ausbessern.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Moscht Bröckli am 04.12.2017 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    Findet sie und präsentiert ihnen die Rechnung.

  • Der medicus am 04.12.2017 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verständnis für Vandalismus, naja...

    Ich bin mit denjenigen Schreiber einig, dass es Schlimmeres gibt. Eine Expertise hat ergeben, dass der Boden an verschiedenen Stellen dermassen zerstört ist, dass beide Plätze vollkommen repariert werden müssen. Kostenpunkt 17'000 Fr. Die Versicherung übernimmt es nicht, d.h. Die Vereinskasse muss es berappen. Nur so als Info für diejenigen, welche die Tat als Bagatelle abtun.

  • O.Rdentlich am 04.12.2017 13:30 Report Diesen Beitrag melden

    TCS zu teuer

    Eigentlich war das nur ein ganz normales Fahrsicherheitstraining Kann man bei dem Wetter nur empfehlen/Dann fährt man auf der Strasse auch besser weil man gelernt bei Schnee das Auto zu beherrschen

    • I.diot am 04.12.2017 14:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @O.Rdentlich

      Ich bin Trainer beim SC Siebnen. Hier gehen 230 Junioren von 5 - 18 Jahre ihrem Hobby nach. Was ich von solchen Kommentaren halte, dürfte hiermit klar sein....

    einklappen einklappen
  • Tereza am 04.12.2017 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genius...

    Auto auf dem Fussballfeld is the new Kornkreis Bild

  • Tim am 04.12.2017 12:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Winter?

    Im Sommer heisst das gleiche Kornkreis!

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen