Upcycling

06. Dezember 2017 05:45; Akt: 06.12.2017 11:55 Print

Secondhand-iPhones nun auch für die Luzerner

Upcycling ist das Credo von Revendo.ch: Das Unternehmen ist auf den An- und Verkauf von Apple-Occasionen spezialisiert. Nun hat die Kette einen prominenten Standort in Luzern gefunden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der untere Teil der Luzerner Altstadt wird vollends zum Handy-Hotspot: In der Nachbarschaft mehrerer Handy-Reparateure sowie Sunrise- und Salt-Filialen eröffnet am 19. Dezember das Unternehmen Revendo.ch am Mühleplatz ein grosses Geschäft. Revendo ist auf Upcycling spezialisiert: Das Unternehmen kauft gebrauchte Apple-Produkte und verkauft sie dann zu deutlich tiefern Preisen als die offiziellen. Bevor ein Gerät zum nächsten Kunden geht, wird laut Revendo sichergestellt, dass es vollständig zurückgesetzt, mit neuster Software bespielt, ausgiebig getestet und gepflegt wurde.

Umfrage
Würden Sie sich eine Apple-Occasion kaufen?

«Luzerner sind Wiederverwertungs-affin»

Revendo ist bereits in Zürich, Bern, Basel, Dietikon und St. Gallen präsent. «Wir haben lange nach einem geeigneten Standort in Luzern gesucht, aber das war schwierig», sagt Laurenz Ginat, Mitglied der Geschäftsleitung. Der Standort sollte im Zentrum der Innenstadt liegen und auch Marketingzwecke erfüllen. Zudem müsse die Bevölkerung auf Wiederverwertung sensibilisiert sein – «und die Luzerner sind für dieses Thema sehr affin.»

«Geräte sollen nicht in einer Schublade verkümmern»

Denn die DNA von Revendo sei eben genau die Wiederverwertung: «Uns ist wichtig, das ein funktionierendes Gerät möglichst lange im Umlauf bleibt und nicht in einer Schublade verkümmert oder weggeworfen wird. Die Geräte sollen zirkulieren.» Revendo ist spezialisiert auf Apple-Produkte, führt aber auch andere Marken.

Die Situation mit diversen anderen Smartphone-Läden in der Nachbarschaft stört Ginat nicht – im Gegenteil: «Ich sehe darin keine Konkurrenzsituation, sondern ein befruchtendes Umfeld. Die Kliniken reparieren, unser Konzept ist der An- und Verkauf von Occasionen. Deshalb sind wir in diesem Umfeld genau richtig und können den Kunden ein ergänzendes Geschäft anbieten.» Reparaturen sind bei Revendo ebenfalls möglich, jedoch ist es nicht das Kerngeschäft.

Am neuen Standort in Luzern ist für Revendo nur ein Punkt nicht ideal: Der Zeitpunkt der Eröffnung am 19. Dezember. «Der Mietvertrag hat sich kurzfristig ergeben. Natürlich wäre es für uns besser gewesen, wir hätten schon früher in den Weihnachtsverkauf einsteigen können.»

Geräte zum Teil 50 Prozent günstiger

«Unsere Preise setzen sich nach Alter und Gebrauchsspuren zusammen. Ein iPhone X etwa ist bei uns bis zu 15 Prozent günstiger als neu, bei anderen Geräten kann das bis zu 50 Prozent sein», erklärt Ginat. Ein iPhone 6 mit 64 GB etwa gibts für 315 Franken, ein iPhone 4 schon für 99 Fr.

Aber auch jüngere Geräte gibts: Ein iPhone 8 wird etwa für 829 Franken angeboten. Das derzeit beliebteste Gerät sei das iPhone 6 S. «Seit das iPhone X auf dem Markt ist, werden wir mit älteren Modellen geflutet.» Wer sein iPhone 6 S mit 128 GB bei Revendo verkaufen möchte, erhält laut Ginat je nach Zustand des Smartphones bis zu 385 Franken.

Kunden stossen bereits iPhone X ab

Zum Teil gibt es sogar Kunden, die bei Revendo Smartphones verkaufen, die gerade erst auf den Markt gekommen sind, wie das neue iPhone X. «Oft sind das Personen, die das X erst einmal testen wollen und dann finden, ihnen reiche auch ein anderes Gerät. Oder es sind Samsung-User, die auf Apple umsteigen wollen, das dann aber dennoch nicht tun. Dann gibt es Geschäftshandys, die den Leuten geschenkt werden, obwohl sie diese gar nicht wollen.»

(mme)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Travelin am 06.12.2017 06:23 Report Diesen Beitrag melden

    Umfrage

    Mir fehlt die Antwort: Ich würde kein Apple Produkt kaufen, egal ob neu oder benutzt.

    einklappen einklappen
  • Peter am 06.12.2017 07:42 Report Diesen Beitrag melden

    ????

    Super letzter Satz. Dann gibt es sind Geschäftshandys, die den Leuten geschenkt werden, obwohl sie diese gar nicht wollen.»

    einklappen einklappen
  • Andreas Grass am 06.12.2017 07:27 Report Diesen Beitrag melden

    Na logo

    Das neue Macbook Pro ohne SD Card Slot und ohne HDMI ist unbrauchbar. Da doch lieber eine gute Occasion!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Daniel Imboden am 07.12.2017 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Steiner Schüler

    Die Ankaufspreise sind sehr sehr tief da verkaufe ich mein Gerät lieber über Ricardo. Kein wunder, die geschäftsleitung besteht ja auch aus ehemaligen steinerschüler. Die haben ein anderes Verhältnis zu Geld...

  • Nicklas am 06.12.2017 13:41 Report Diesen Beitrag melden

    Revendo Top

    Endlich gibts meine Erste Anlaufstadion von Apple Occasionen auch in Luzern ! Vielen dank dafür :) Schnell Günstig Nett

    • Daniel am 06.12.2017 13:51 Report Diesen Beitrag melden

      Super Konzept

      Ja finde ich auch toll, ich hatte schon gute Erfahrung mit Revendo gemacht. Jetzt muss ich nicht extra nach Basel und zürich fahren, endlich auch in Luzern. Preisleistung ist top, nette Verkäufer, auch die Telefondame als ich mal ein Problem hatte konnte mir Kompetent und schnell helfen. Ich freue mich auf den Laden in Luzern.

    • Emil Riechsteiner am 07.12.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

      Revendo in meiner Nähe

      Ich war in der Revendo Filiale in Zürich um mein iPhone zu verkaufen. Es gab etwas weniger als ich ursprünglich gerechnet habe, der Zustand-Unterschied konnte aber begründet werden und war für mich in Ordnung. Ich finde es gut, dass es Firmen gibt die sich für unsere Ressourcen einsetzten und freue mich auf meinen nächsten Besuch in Luzern.

    einklappen einklappen
  • IT Mensch am 06.12.2017 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Revendo

    Habe für einen Kumpel ein Mac Pro von dehnen geholt da sein alter Mac den geist aufgegeben hatte. Dank den ganzen Problemen ist er nun komplett auf PC umgestiegen. Ich fand es eine schande das die ihre Kisten nicht mal richtig zusammengeschraubt hatten. Diverse Sachen mussten festgemacht werden bevor er überhaupt eingeschalten werden konnte. Nach paar Tagen ging nichts mehr.... wurde dann mehrfach hin und her geschickt für die Reparatur. Jetzt ist er im Müll und Apple passe :-D

  • Roger am 06.12.2017 09:12 Report Diesen Beitrag melden

    Vorsicht

    Zu teuer! Neugeräte im Angebot sind z.t günstiger als gebrauchte von revendo.

    • Reto Baumann am 06.12.2017 09:47 Report Diesen Beitrag melden

      preise

      Habe ich bis jetzt noch nicht endeckt. Bin eigentlich mit den Angeboten sehr zufrieden. Habe schon mehrere Geräte über revendo bezogen.

    einklappen einklappen
  • Sarah am 06.12.2017 09:03 Report Diesen Beitrag melden

    Schlechte Preise im Ankauf

    Die Ankaufspreise sind viel zu schlecht, da kann jeder bei Tutti ein Inserat einstellen und bekommt wesentlich mehr Geld für sein Apple Gerät. Ladengeschäfte sind zudem für den Gebrauchtmarkt an solchen Lagen viel zu teuer. Lange wirds die sicher nicht geben.

    • Marco am 06.12.2017 16:45 Report Diesen Beitrag melden

      Ist freiwillig

      Dafür ist die Abwicklung problemlos und das Geld kommt sicher. Hab Revendo schon 2 iPhones verkauft. Was sie mir nun für mein fast neues 7 plus noch geben wollten hat mich allerdings auch schockiert (in Topzustand).

    einklappen einklappen
FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen