Neues Glamour-Paar

27. September 2017 05:48; Akt: 27.09.2017 09:45 Print

Miss Zentralschweiz liebt FCL-Profi

von Simon Wespi - Fabienne Paglia ist neue Miss Zentralschweiz. Sie spielte bis vor kurzem Spitzenfussball beim FCL – für den ihr Freund Yannick Schmid als Verteidiger im Einsatz steht.

Das neue Promi-Paar: Miss Zentralschweiz Fabienne Paglia und FCL-Star Yannick Schmid. (Video:sw)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag wurde Fabienne Paglia aus Unterägeri zur Miss Zentralschweiz gekürt. Spitze ist sie nicht nur auf dem Laufsteg: Fabienne Paglia spielte bis vor kurzem noch beim FC Luzern Spitzenfussball in der NLA. Jetzt studiert sie an der PH und möchte Primarlehrerin werden.

Die erst 22-Jährige musste ihre Karriere auf Grund von Verletzungen aufgeben. «Ich habe eine chronische Entzündung am Fuss. Dies verunmöglicht es, weiter Spitzenfussball zu spielen», sagt Fabienne. «Sobald ich jogge, kommen die Schmerzen.» Den Traum, Profifussballerin zu werden, hatte sie jedoch nie. «Ich spielte, weil es mir einfach grossen Spass machte», so die Miss Zentralschweiz.

Dafür hat sie einen Freund, der Profifussballer ist: Yannick Schmid (22) spielt ebenfalls beim FCL, erst kürzlich wurde sein Vertrag um zwei Jahre verlängert. Der Innenverteidiger durfte in der aktuellen Saison erst dreimal von Beginn weg auflaufen, schoss aber bereits zwei Tore. «Die Heimspiele von Yannick besuche ich regelmässig», sagt Fabienne. Auch bei den Auswärts-Spielen ist sie oft anzutreffen.

Das neue sympatische Luzerner Promi-Paar

«Eine gemeinsame Wohnung»

Kennengelernt haben sich die beiden an der Sport-Kanti in Luzern. Im Oktober sind Fabienne und Yannick bereits sechs Jahre ein Liebespaar. Auf ihre Zukunftspläne angesprochen, sagt sie: «Gemeinsam wohnen ist unser nächstes Ziel.» Bis anhin pendelt die Miss fast jeden Tag von Unterägeri nach Luzern. Und Yannick: «Ich werde sie in allem, was sie tut, unterstützen, sei es in der Schule oder im Mode-Business», so der junge Fussballer.

Die schönste Frau der Region möchte nun mit Kindern arbeiten. «Ich möchte Primarlehrerin werden», sagt sie. Weiter möchte Fabienne vermehrt auf den Laufsteg und das Modeln. «Ich bin sehr modeinteressiert und stehe morgens gerne vor dem Spiegel und stelle Outfits zusammen», so die Studentin.

«Ich liebe es zu shoppen»

In ihrer Freizeit hört sie gerne Musik und trifft sich mit Kollegen. Und shoppen? «Natürlich, ich liebe es zu shoppen und verbringe viel Zeit damit», sagt Fabienne. Drei mal pro Woche schwitzt sie im Fitnessstudio. «Da ich keinen Fussball mehr spiele, halte ich mich mit Sport fit. Für mich es ist eine tolle Abwechslung zur Schule.» Auch auf die Ernährung schaut die Preisgekrönte: «Dank einer gesunden Ernährung fühle ich mich fitter und wohler.»

FCL.TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen