Bodensee

12. Oktober 2017 14:35; Akt: 12.10.2017 15:38 Print

Google löscht Negerbad von der Landkarte

In Manzell liegt ein Naturstrand, der im Volksmund als Negerbad bezeichnet wird. Nun hat Google den Namen von der Karte gelöscht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manzell ist ein kleiner Ort in Friedrichshafen. Seit Jahrzehnten trägt dort ein Naturstrand den Namen Negerbad. Wie die Schwäbische.de berichtet, hat der Begriff eine hitzige Diskussion ausgelöst.

Umfrage
Soll ein solcher Name geändert werden?

Angefangen hat das Ganze mit einem Nutzer, der im Portal «Sag’s doch» in Friedrichshafen forderte, den Namen offiziell abzuschaffen. Die Stadt hatte den Begriff allerdings schon vor geraumer Zeit geändert. «Offiziell heisst der Ort schon Freizeitgelände Manzell», sagt die Sprecherin der Stadt Friedrichshafen. Man könne allerdings nicht den Volksmund verbieten.

Woher kommt der Name ursprünglich?

Es sind viele Theorien im Umlauf, die für die Namensgebung des Naturstrandes verantwortlich sein sollen. Laut Stadtbewohnern besagt die bekannteste, dass französische Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg in Friedrichshafen stationiert waren, die gerne den kostenlosen Strand am Bodensee nutzten. Da einige von ihnen schwarz waren, soll so der Name zustande gekommen sein.

Eine weitere Geschichte lautet, dass der Strand früher ein morastiger Schilfgrasgürtel war. Daher kamen die Badenden mit moorbrauner Tönung aus dem Wasser. So sei irgendwann der Name Negerbad entstanden.

Diskussion in sozialen Medien

Auf Facebook entbrannten hitzige Zankereien zu diesem Thema. Die Mehrheit ist sich aber einig: Der traditionelle Name soll erhalten bleiben. «Negerbad bleibt Negerbad und Zigeunerschnitzel bleibt Zigeunerschnitzel!», schreibt ein verärgerter User. «Nennt es doch gleich Rassistenbad oder Nazibad», kontert ein anderer.

Google hat den Namen vergangen Montag von der digitalen Karte gelöscht. Die Stadtsprecherin von Friedrichshafen vermutet, dass der Grund ein Antrag der Stadt war. Neu erscheint nun jedenfalls der Name Naturstrand Manzell auf Google-Maps.

(viv)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heiri Tobler am 12.10.2017 14:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spitzfindig

    Muss jetzt die Gemeinde Möriken auch den Namen und das Wappen ändern. Sorgen haben wir

    einklappen einklappen
  • B.Ankeret am 12.10.2017 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weisswürste

    Meine Güte. Gibt es eigentlich auch noch Traditionen, die nich rassistisch sind? Ich finde es auch nicht nett, wenn man Weisse zu mir sagt... was ist dann mit den Weisswürsten?!

    einklappen einklappen
  • Para der Graphenreiter am 12.10.2017 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Bad für Menschen mit dunkler Hautfarbe

    Es kommt die Zeit, in der alles Geschlechterneutral betittelt werden muss. Es gibt dann kein Frauenmünster oder Frauenfeld mehr. Das Knabenschiessen wird auch bald umbenannt werden müssen. Und eine Mannschaft wird nur noch Team heissen dürfen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Schneidewind am 13.10.2017 09:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann auch google nicht !

    "Man könne allerdings nicht den Volksmund verbieten." Ich hoffe für die Zukunft dass sich der Volksmund wieder vermehrt durchsetzt, und dieses blöde Rassismusgeschwafel endlich aufhört.

  • Martin am 12.10.2017 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Anderer Fall

    Anders als beim Mohrenkopf kann man die Entscheidung hier nachvollziehen. Übertrieben ist es trotzdem...

  • Ramoc am 12.10.2017 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Realer Blödsinn

    Die armen Einwohner des Negertales in der Nähe von Olpe (D). Da gibt es ein Ortsteil Oberneger, Mittelneger und Unterneger...... Vor allem Unterneger wird wohl doppelt geahndet.... Wenn dieser Irrsinn weitergeht, ist künftig nur noch ein schwarzer (sorry, dunkler) Fleck auf Google Maps.....

  • P. Heinigger am 12.10.2017 19:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum

    wird das Thema so aufgepuscht in den Medien? Die Haltung zählt und diese kann jeder frei wählen.

  • :) am 12.10.2017 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht das Ganze

    Eigentlich schon als "dezente Einführung ins Neusprech" durch?