Ziegelbrücke

11. Dezember 2017 14:32; Akt: 03.01.2018 11:14 Print

Hütte brennt direkt neben Gastank

In Ziegelbrücke ist am Montagmittag ein Gebäude in Flammen aufgegangen. Gleich daneben befindet sich ein Tanklager für Weichenheizungen.

Neben dem Bahnhof Ziegelbrücke brach das Feuer in einer Hütte aus. (Video: Leser-Reporter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Dan Eshed (26) beobachte am Montag von Niederurnen aus, wie eine «riesige Rauchschwarte» über Ziegelbrücke stieg. «Ich fragte mich nur, was da los ist und habe mich auf den Weg dorthin gemacht.» Vom Zug aus sah Eshed, dass eine Hütte lichterloh brannte: «Gleich daneben standen ein oder zwei Propan-Tanks.»

Florian Schneider, Sprecher der Kantonspolizei St. Gallen, bestätigt den Brand gegenüber 20 Minuten. Betroffen sei ein Gebäude eines Tanklagers für Weichenheizungen gewesen. «Nach Eingang der Meldung kurz nach 11.30 Uhr war unklar, ob auch der Gastank neben dem brennenden Gebäude Feuer gefangen hatte.»

Bahnverkehr kurzzeitig eingeschränkt

Dementsprechend sei ein Grossaufgebot von Polizei und Feuerwehr ausgerückt. «Es stellte sich heraus, dass der Gastank kein Feuer gefangen hatte.» Mittlerweile konnte der Brand gelöscht werden. «Die Spurensicherung klärt nun die Ursache ab.»

Wegen des Feuers in unmittelbarer Gleisnähe sei der Bahnverkehr kurzzeitig eingeschränkt gewesen. «Die Lokführer mussten auf Sicht und langsam am Brand vorbeifahren.» Dies, damit sie rechtzeitig hätten halten können, falls der Gastank betroffen gewesen wäre.

(jen)