Energy Challenge Energie Schweiz AXA MCH 20 Minuten Brack.ch Volvo Diamant

Energy Challenge

24. September 2018 00:00; Akt: 21.09.2018 11:23 Print

Käse aus Holz und Wasser

Paid Post - Wie aus Wasser, Sonne und CO2 Milch wird, weisst du ja. Das hat die Natur clever eingerichtet. Ebenso schlau ist es, aus der Milch Käse zu machen, damit sie länger hält.

Für einen guten Käse brauchts neben einem Käser und einer Portion Bakterien auch viel Energie.
Fehler gesehen?

Wer hat den Käse erfunden? Man vermutet, die Steinzeitmenschen. Wobei es nichts zu erfinden gab, denn das Gerinnen der Milch ist ein natürlicher Prozess.

Natürlich hin oder her: Für einen guten Käse wie den Luzerner brauchts dann schon ein bisschen was. Neben einem Käser, der sein Handwerk versteht, eine Portion Bakterien und viel Energie. Zuerst, um die Milch vor der Verarbeitung zu kühlen und so frisch zu halten. Dann, um die Milch aufzuwärmen, damit die Bakterien optimal arbeiten können. Und schliesslich, um den Käsekeller zu kühlen, damit der Käse reifen kann.

Was bei dir aus der Steckdose kommt, an die du deinen Kühlschrank angeschlossen hast, wissen wir nicht. Bei uns in Emmen, wo der Luzerner hergestellt wird, gewinnen wir Energie aus Holz und verwenden nur Strom aus Wasserkraft.

Dem Käse ist das egal, dir aber hoffentlich nicht!