Madiswil BE

12. November 2017 14:24; Akt: 12.11.2017 14:24 Print

Kollision mit fünf Autos – Frau schwer verletzt

Am frühen Samstagabend hat sich in Madiswil ein Unfall mit fünf Autos ereignet. Eine Frau wurde dabei schwer, vier Personen leicht verletzt.

storybild

Der Unfall ereignete sich auf der Unterdorfstrasse in Richtung Lotzwil. (Bild: Google Streetview)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Frauen und drei Männer sind am Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall in der Oberaargauer Gemeinde Madiswil verletzt worden. Fünf Autos waren in die Kollision verwickelt, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein Traktor gegen 18 Uhr unterwegs von Madiswil in Richtung Lotzwil. Ihm folgten mehrere Autos. Eines der Autos setzte zu einem Überholmanöver an, als gleichzeitig ein Auto aus der Gegenrichtung nahte. Dieses geriet in die Fahrbahnmitte, streifte drei Autos seitlich und kollidierte schliesslich frontal mit dem vierten Wagen.

Kantonspolizei sucht Zeugen

Die Beifahrerin des vierten Autos wurde schwer verletzt. Die Rega flog sie ins Spital. Vier weitere Personen in mehreren Fahrzeugen wurden leicht verletzt. Zwei Autofahrerinnen und ein Kind blieben unversehrt.

Während vier Stunden blieb der Strassenabschnitt gesperrt. Die Feuerwehren richteten eine Umleitung ein. Die Kantonspolizei Bern geht dem genauen Unfallhergang nach. Sie erliess am Sonntag einen Zeugenaufruf und bat insbesondere den Traktorfahrer, sich zu melden.

(sda)