Zoo Basel

09. Oktober 2018 17:58; Akt: 09.10.2018 17:58 Print

Diese Zwergotter sind völlig aus dem Häuschen

Zur Beschäftigung bastelt der Zolli seinen Tieren verschiedene Futtergabe-Konstruktionen. Die Zwergotter schlagen sich daher mit einem Mobile umher. Auch von Promi-Storch Lenny gibts News.

So gehen Zwergotter im Zoo auf Nahrungssuche. (Video: Zoo Basel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Weil Zootiere sich um ihr Futter keine Gedanken machen müssen, kommt schnell mal Langeweile auf. Die Pfleger im Zoo Basel lassen sich daher einiges einfallen, um ihre Schützlinge auf Trab zu halten und deren natürlichen Fähigkeiten zu fördern.

Umfrage
Wann waren Sie das letzte mal im Zoo?

«Zwergotter haben geschickte, winzige Hände, mit denen sie unermüdlich Gegenstände drehen, wenden und untersuchen. Aber wie will man sicherstellen, dass die Zwergotter im Zoo Basel genau diese Fähigkeit einsetzen können?» schreibt der Zoo am Dienstag auf seiner Facebook-Seite.

Ausgeklügelte Konstruktionen

«In der warmen Jahreszeit gibt es für die Zwergotter alles Futter in mehreren Mobiles», erklärt Zoosprecherin Tanja Dietrich auf Anfrage. Dies seien aufgehängte, mit Löchern versehene Kessel. «Bei der ausgeklügelten Konstruktion senkt sich ein Kübel mit Futter, wenn das auf der anderen Seite aufgehängte Eis schmilzt» heisst es auf Facebook weiter.

Die klugen Tier würden das durchschauen und regelmässig überprüfen, ob die Eimer schon tief genug hängen. Erst dann könnten sie mit ihren Händchen die Muscheln und Sprotten aus den Löchern pulen. Zur Zeit sei aber nur noch eines dieser Mobiles in Betrieb, da das Eis im Winter nicht mehr schmelzen und das Prinzip daher nicht mehr funktionieren würde. «Auf den Winter hin wird es drinnen aber andere Futtergabemöglichkeiten geben», verspricht Dietrich.

Lenny faulenzt nicht

Derweil gibt es Neuigkeiten von Promi-Storch Lenny. Obwohl er schon lange in seinem Winterquartier angekommen ist, denke er nicht ans Faulenzen, postet der Zolli auf der Facebookseite Storch Zoo Basel. Immer wieder pendle er zwischen seiner liebsten Mülldeponie Burguillos und dem grüneren Ort Isla Mayor, wo er auf den zahlreichen Reisfeldern Nahrung ergattern kann.

Zuletzt verschickte Lennys Sender Daten nahe dem Fluss Guadalquivir, mit 657 km der fünftlängste Fluss Spaniens. Er grenzt an das Naturschutzgebiet Coto de Donana, Spaniens wichtigstes Feuchtgebiet. Laut dem Zoo diene das Naturschutzgebiet nicht nur tausenden Zugvögeln zur Überwinterung, auch würden seltene Vogelarten in den Feuchtgebieten leben.

So niedlich hopsen Zwergotter um die Wette

(sis)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • L.P. am 09.10.2018 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Von zahm bis wild

    Ich fühle mich jeden Tag im Zoo, wenn ich am Morgen in den ÖV steige.

    einklappen einklappen
  • Nick am 09.10.2018 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    Für jeden etwas

    Dem Nashorn scheint das auch zu gefallen. Besser als Fernsehen.

    einklappen einklappen
  • Ulla am 09.10.2018 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jedes Zootier...

    Brauch eine Beschäftigung, sonnst fällt es in eine Steriopatie. Super da haben sie sich schon etwas anstrengen müssen. Das ist absolut keine Quälerei, mein Hund und Katzen müssen auch etwas tun für ihr Fressen.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Zoofan am 09.10.2018 23:20 Report Diesen Beitrag melden

    Zoos sind einfach cool

    Ich bewundere immer wie energiesparend Zoos sind. Wir Fleischesser können uns da viele feine Fleischhappen lebend konservieren, ohne dass es einen Kühlschrank braucht.

  • Metzger am 09.10.2018 21:47 Report Diesen Beitrag melden

    Liebe Tiere

    Ich kümmere mich gerne um Tiere in meinem Arbeitsleben.

    • Schweizer am 10.10.2018 00:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Metzger

      Wenn Sie Metzger wären, was ich bezweifle, würden Sie solche Posts vermutlich unterlassen. Denn ein Metzger ist zu einem grossen Teil damit beschäftigt, Fleischprodukte herzustellen und zu veredeln, was ein anspruchsvoller Beruf ist. Der Nachwuchs ist auch ohne solche 'nicht lustigen Scherze' schwer zu rekrutieren. Und ein Metzger geht verantwortungsbewusst mit den Tieren um.

    • leser2018 am 10.10.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

      @Schweizer

      @Schweizer, da stimme ich voll & ganz zu. Es fällt auch an der trolligen Formulierung auf, die ein Insider so nicht wählen würde.

    einklappen einklappen
  • Freewather am 09.10.2018 20:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hunger

    Findet ihr es Lustig wenn sich ein Tier die Seele aus dem Leib schreit weil es Hunger hat? Geht mal nach Affrika mal schauen ob ihr es noch lustig findet

    • Hunger am 09.10.2018 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Freewather

      Ich weiss nicht warum ich nach Af(f)rika gehen sollte.. Ich höre bei uns jeden Tag Kinder schreien oder brüllen weil sie Hunger haben. Erwachsene werden meistens "nur" hässig. Und ich höre auch Tiere "schreien" wenn man ihr Essen bereit macht. Ich habe wilde Vögel welche sich auf meinem Balkon verpflegen. Jedesmal wenn sie landen pfeifen sie laut. Was den Film betrifft - vielleicht heisst das Geschrei in Tiersprache einfach: "Habs gleich, fast... War wieder nichts - Kumpel hilf mir mal!"

    • marv am 09.10.2018 20:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Freewather

      Dann müssten meine Katzen Tagtäglich verhungern.. Tönt fast ähnlich wenn ich sie füttere.

    • Nils Jenne am 10.10.2018 13:24 Report Diesen Beitrag melden

      (Aff)rika

      Jetzt weiss ich endlich, warum es (Aff)rika heisst... :-)

    einklappen einklappen
  • Dokter aber Flott am 09.10.2018 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lustig für wen denn

    Noch mal Glück gehabt, immerhin im Zoo gelandet und nicht an der Jacke als Pelz, also geht bloss nicht in Zoo Tiere besuchen, Schande.

    • marko 33 am 09.10.2018 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dokter aber Flott

      Super

    • I. K. am 09.10.2018 20:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dokter aber Flott

      Ohne Zoo wären schon viele Tiere ausgestorben.

    einklappen einklappen
  • Ulla am 09.10.2018 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jedes Zootier...

    Brauch eine Beschäftigung, sonnst fällt es in eine Steriopatie. Super da haben sie sich schon etwas anstrengen müssen. Das ist absolut keine Quälerei, mein Hund und Katzen müssen auch etwas tun für ihr Fressen.

    • marko 33 am 09.10.2018 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ulla

      Super

    • Max am 09.10.2018 21:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ulla

      das Wort heisst "Steriotypie" Steriopatie gibt es nicht

    einklappen einklappen