Lörrach (D)

12. Oktober 2017 15:26; Akt: 12.10.2017 15:26 Print

Schülerin (10) angefahren und abgehauen

Eine unbekannte Autofahrerin hatin Lörrach ein 10-jähriges Mädchen auf dem Velo angefahren und schwer verletzt. Die Frau machte sich aus dem Staub.

storybild

Zum Unfall kam es um 7.30 Uhr in der Stettengasse. (Bild: Google Maps)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei radelte kurz nach 7.30 Uhr ein zehnjähriges Mädchen mit dem Velo zur Schule. Dabei kam ihm ein Auto entgegen, das unvermittelt nach links abbog. Die Schülerin prallte in die rechte Seite des Autos, kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Das Auto hielt nicht an und entfernte, wie die Polizei Lörrach mitteilt.

Sie erfuhr erst eine Stunde später von dem Vorfall und nahm umgehend Ermittlungen auf. Ein Rollerfahrer hatte den Unfall beobachtet. Laut dessen Angaben handelt es sich beim Unfallauto um einen dunklen Mercedes mit silbernen Felgen mit einem Schaden an der rechten hinteren rechten Beifahrertür. Die Fahrerin wurde auf etwa 30 Jahre geschätzt und hatte rötlich gelockte Haare.

(aj)