Basel

12. November 2017 10:11; Akt: 12.11.2017 10:11 Print

Neulenker schrottet BMW auf nasser Fahrbahn

Ein 21-jähriger Neulenker verlor am Freitagabend auf der Autobahn A2 die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Brüstungsmauer.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Lenker hatte seinen Führerausweis erst vor sieben Monaten erworben, wie aus der Mitteilung der Kantonspolizei Basel-Stadt hervorgeht. Als der 21-Jährige am Freitagabend mit seinem BMW von der St. Jakobs-Strasse her via Einfahrt Wolf auf die A2 fahren wollte, verlor er auf der feuchten Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses kollidierte in der Folge mit der Brüstungsmauer und drehte sich um die eigene Achse, bevor es entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam.

Der Lenker sowie ein 20-jähriger Beifahrer und eine 19-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Der BMW erlitt jedoch Totalschaden.

(20 Minuten)