«Bewusste Wortwahl»

11. Januar 2018 15:20; Akt: 11.01.2018 17:43 Print

Imagefilm wirbt mit antiker Basler Innenstadt

Der neue Imagefilm von Basel besticht mit schönen Bildern. Allerdings: Hat das Standortmarketing im Geschichtsunterricht geschlafen?

Bei der zeitlichen Verortung der Altstadt hat das Basler Standortmarketing im neuen Imagefilm Mut zur Kreativität bewiesen. (Video: Standortmarketing Basel)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die Weltstadt im Taschenformat.» Im neusten Imagefilm des Basler Standortmarketings geizt die Stadt nicht mit ihren Reizen. Kurze Wege, hohe Lebensqualität, Museen von Weltrang und nicht zu vergessen die überaus beliebte Abkühlung im Rhein.

Umfrage
Wie gefällt Ihnen der Imagefilm von Basel?

Nur bei der zeitlichen Verortung der Altstadt scheint etwas schiefgelaufen zu sein. Im Video ist die Rede von «unzähligen antiken Bauwerken», die Touristen hier bestaunen können. Das Rathaus, in dem schon weiland Julius Cäsar um 50 vor Christus eine legendäre Rede gehalten haben soll? Mitnichten! Aus der Antike ist in Basel kein Bauwerk mehr erhalten.

«Wir haben das Wort bewusst gewählt», erklärt Sabine Horvath, Leiterin des Basler Standortmarketings. Es schliesse nämlich in Bezug auf Antiquitäten auch jüngere Zeitepochen mit ein. Also doch alles korrekt.

(lha)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ClaLa am 11.01.2018 16:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut gemacht!

    Super gelungen! Ich kenne Alles und ich bekomme nicht den Eindruck, es wäre hochgestapelt. Es ist und bleibt eine tolle und l(i)ebenswerte Stadt! Gut gemacht!

    einklappen einklappen
  • bebbeli am 11.01.2018 16:43 Report Diesen Beitrag melden

    Alte Häuser

    Der Film zeigt viele, aber nicht alle Highlight der Stadt. Freunde aus USA gehen oft durch die Strassen und lesen die Jahreszahlen an den alten Häusern. Sie können es kaum fassen, dass diese Häuser älter sind als die USA.

    einklappen einklappen
  • sam am 11.01.2018 18:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    top

    Ja wirklich toll gemacht! Ich hab mich glatt wieder in meine stadt verliebt. Nur das Vitra Museum haben sie ..ehmm.. dazu gemogelt...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Römer fan am 15.01.2018 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Rathaus und Julius Cäsar sind nicht im Video

    Rathaus Julius Cäsar, wo sol das im Video den sein?

  • steve am 13.01.2018 08:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    die beste

    einfach nur ne geniale Stadt.

  • Butch am 12.01.2018 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    So und jetzt:

    Und jetzt wird das Modeangebot noch verbessert, das Drögeler Problem angegangen, das Alki Problem und die Trainerhosen Gangster abgeschafft und dann entspricht das Sein mehr dem Schein.

  • Stefanbasel am 12.01.2018 07:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    andere Filme besser

    Ich fand den Pokemon Imagefilm besser. Der hatte was.

  • Egon E. am 11.01.2018 21:56 Report Diesen Beitrag melden

    Imaginärer Bus EuroAirport-Messe

    Guter Film aber seit wann kümmert sich niemand mehr um Fakten? Beispiel ganz am Anfang: Zeigt mir eine (Bus-) Verbindung vom EuroAirport zum Messeplatz, die nur 15 Minuten dauert. Vielleicht habe ich was verpasst, aber am schnellsten ist doch der Umweg über SBB? Und für diese Teilstrecke benötigt man doch schon min. 15min. Oder gibt's seit dem Fahrplanwechsel eine Direktverbindung Airport-Messe oder Airport-Badischer Bahnhof?

    • René Zamperoni am 11.01.2018 23:06 Report Diesen Beitrag melden

      23 Minuten

      Am Kannenfeldplatz auf den 1er umsteigen, ist am schnellsten, dauert aber auch 23 Minuten. Finde es auch schade, dass das im Film nicht stimmt...

    einklappen einklappen