Vermisstmeldung

13. November 2017 15:18; Akt: 13.11.2017 15:18 Print

Basler nach Abreise in Türkei verschollen

Birol Karanfil verliess am 23. Juli seine Wohnung in Basel, um in die Türkei zu reisen. Seither wird der 54-Jährige vermisst.

storybild

Birol Karanfil wurde seit dem 23. Juli nicht mehr gesehen. (Bild: Kapo Basel-Stadt)

Fehler gesehen?

Der Vermisste Birol Karanfil verliess sein Zuhause an der Dornacherstrasse 275 in Basel am 23. Juli um 7 Uhr morgens, um mit einer ihm bekannten Person in die Türkei zu reisen. Wie die Kantonspolizei Basel-Stadt am Montag mitteilte, wird der Mann seither vermisst.

Zum Zeitpunkt der Abreise trug der rund 170 cm grosse Karanfil ein grünes Oberteil und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Sein linker Arm soll leicht versteift sein und er spricht gebrochen Schweizerdeutsch. Die Polizei such nach Personen, die Angaben über Karanfils Verbleib machen können, insbesondere dem Fahrer, der den Vermissten mit auf die Reise in die Türkei genommen hat. Die Kantonspolizei Basel-Stadt nimmt Meldungen unter der Nummer 061 267 71 11 entgegen.

(lha)