Bern

06. Oktober 2010 23:05; Akt: 07.10.2010 00:29 Print

Berner «FCB-Tram» soll wieder weg

Der Entscheid, die Trams der Linie G nach Worb neu rot-blau umzuspritzen, sorgte vor Wochenfrist in Bern für Auf­sehen.

storybild

Das rot-blaue Tram soll wieder von Berner Schienen verschwinden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ausgerechnet ein Tram in den FCB-Farben stiess einigen YB-Fans sauer auf. Nun soll das rot-blaue Tram wieder von den Schienen verschwinden. Der parteilose Stadtrat und Biker Jimy Hofer kündigte auf dem Radiosender Capital FM einen entsprechenden Vorstoss im Berner Stadtparlament an. «Das hat aber nichts mit dem FCB oder YB zu tun», so Hofer. «Damit habe ich überhaupt kein Problem.» Vielmehr sei die Linie G in Bern weithin unter dem Namen «S’blaue Bähnli» bekannt. «Ich fände es einfach schade, wenn diese Tradition verschwinden würde und einfach alle Verkehrsmittel rot sind», so Hofer. Neben dem politischen Vorstoss will sich Hofer auch noch mit Bernmobil-Direktor René Schmid zum Gespräch treffen.

(hys/20 Minuten)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Swissgirl am 07.10.2010 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    s'blaue Bähnli

    bin auch dafür, dass ds blaue Bähnli in Originalfarbe fährt!

  • Köbi am 08.10.2010 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    rot/blaui Trämli

    @swissgirl: Ihr lieben Berner, ganz einfach, verschenkt die blau-roten Trämmli nach Basel. Auch Sofia, Budapest oder Varna wären froh für so toll farbige Trämli. Mann kann ja auch eine Komposition im Wäschpi-Look 'a la YB umfärben. Dann kommt Farbe in die langweile Stadt Bern. - Man kann es auch als Pendant zu den Farben der Reithalle sehen, dort wird nicht gemeckert.

    einklappen einklappen
  • El Barto am 07.10.2010 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Befindlichkeiten

    Ein Tram für mehrere zehntausend CHF umspritzen...klar. Weswegen nochmal?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Köbi am 08.10.2010 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    rot/blaui Trämli

    @swissgirl: Ihr lieben Berner, ganz einfach, verschenkt die blau-roten Trämmli nach Basel. Auch Sofia, Budapest oder Varna wären froh für so toll farbige Trämli. Mann kann ja auch eine Komposition im Wäschpi-Look 'a la YB umfärben. Dann kommt Farbe in die langweile Stadt Bern. - Man kann es auch als Pendant zu den Farben der Reithalle sehen, dort wird nicht gemeckert.

    • Franz am 08.10.2010 17:30 Report Diesen Beitrag melden

      rot-blaue Trämli

      Verschenkt diese doch an Hongkong! Die wären dort eine Sensation, statt der alten Rumpelkisten. Oder macht mit Hongkomg einen Tausch: 1 Bärner Drämli gegen 5 Rumpelkisten, die dann die Worblinie bedienen, natürlich blau gespritzt.

    einklappen einklappen
  • El Barto am 07.10.2010 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Befindlichkeiten

    Ein Tram für mehrere zehntausend CHF umspritzen...klar. Weswegen nochmal?

  • Swissgirl am 07.10.2010 08:06 Report Diesen Beitrag melden

    s'blaue Bähnli

    bin auch dafür, dass ds blaue Bähnli in Originalfarbe fährt!