Zweites Standbein

21. Februar 2017 08:36; Akt: 21.02.2017 08:37 Print

Topmodel Manuela Frey wird Ernährungsberaterin

von Lorena Sauter - Als vielbeschäftigtes Model ist sie ständig auf Achse: Nun hat Manuela Frey auch noch eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin begonnen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manuela Frey jettet von einem Job zum nächsten. Bis heute noch läuft sie für diverse Designer an der Fashion Week Madrid über den Laufsteg. Dann geht es für das Topmodel auch schon wieder zurück in ihre Wahlheimat New York und danach nach Los Angeles, wo bereits die nächsten Aufträge auf sie warten.

Umfrage
Wie viele Jobs haben Sie?
39 %
26 %
22 %
13 %
Insgesamt 307 Teilnehmer

Für Manuela aber ist ihr Terminplan noch längst nicht prall genug gefüllt: Jetzt hat sie nebenbei noch ein Studium zur Ernährungsberaterin am New Yorker Institute for Integrative Nutrition begonnen.

«Ich gebe Vollgas, solange es mir Spass macht»

«Als Model ist mir wichtig, dass ich mich richtig und gesund ernähre, und das Thema interessiert mich sehr», erklärt sie ihre Motivation gegenüber 20 Minuten. Dass ihr Modeln und Büffeln zu viel werden könnten, davor fürchtet sie sich nicht. «Alles, was ich tue, macht mir super viel Freude», sagt die 20-Jährige.

In Madrid etwa treffe sie immer wieder ihre Modelkolleginnen. Sie seien wie eine kleine Familie. «Ich geniesse diese Zeit in Spanien jeweils sehr. In Madrid bin ich 17 Shows gelaufen. Ich gebe so lange Vollgas, wie es mir Spass macht.» Und so freut sie sich denn auch schon jetzt auf die nächsten Shootings im sonnigen Kalifornien.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.