Zum Vatertag

19. März 2017 13:19; Akt: 19.03.2017 13:42 Print

Christa postet ein erstes Bild von ihren Zwillingen

Fast drei Monate lang versteckte Christa Rigozzi ihre Zwillingsmädchen vor der Öffentlichkeit. Jetzt gewährt sie ihren Fans erstmals einen Blick auf die beiden – zur Feier des Vatertags.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Knapp drei Monate nach der Geburt ist es endlich soweit: Ex-Miss-Schweiz und Moderatorin Christa Rigozzi (33) zeigt erstmals ihre Zwillingsmädchen Alissa und Zoe. Zumindest ein bisschen etwas von ihnen. Anlass für die Premiere: In der italienischsprachigen Schweiz wird heute der Vatertag gefeiert.

Umfrage
Würden Sie Bilder Ihrer Kinder im Internet zeigen?
42 %
22 %
10 %
26 %
Insgesamt 2773 Teilnehmer

Viel ist auf dem Instagram-Foto allerdings nicht zu sehen. Christas Follower bekommen lediglich die beiden Girls von hinten zu sehen, gekuschelt in Papa Giovannis Arme. An ihren Füsschen tragen sie süsse violette Söckchen im Ballerina-Look.

«Wir lieben dich»

Dafür aber gibt sich Christa emotional offener. Zum Bild schreibt sie in Alissa und Zoes Sinn: «Wir zwei haben einen Schatz als Papa und keiner ist reicher als wir es sind. Danke für deine starken Arme, wo wir uns sicher und bereit für die Welt fühlen. Wir sind schon jetzt in dich verliebt. Viel Glück, Papa, für dein erstes Fest. Wir lieben dich.»

Die ersten Reaktionen auf Rigozzis neusten Instagram-Post folgten prompt. Für den ersten Blick auf die zwei Prinzessinnen regnet es Smileys, Blümchen, Herzen – und ein «so hääärzig».

(los)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • e.w am 19.03.2017 13:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ---'

    christa hier christa da christa überall langsam reichts so speziell ist sie auch wieder nicht. und für alle die jetzt gleich wiedet loschreien mit dann lies es dich einfach nicht tu ich nicht mir reicht schon der titel

    einklappen einklappen
  • Lis am 19.03.2017 13:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön

    Schön aber das ist nicht nötig haben viele Frauen Kinder geboren und kommen nicht in zeitung!

  • Verzasca am 19.03.2017 13:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wiso

    Ich finde sie sehr hübsch und sympathisch aber langsam nervt es. Warum geniesst sie nicht die beiden Kleinen und zieht sich zurück anstatt nach der Geburt sofort wieder in die Öffentlichkeit zu rennen

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • old owl am 20.03.2017 05:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oh la la

    Bilder der Kinder? Wo sind die Kinder? 4 Beine sind noch kein "Bild der Kinder". Ein Affenzirkus ist das...

  • Realistus am 20.03.2017 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Komische Welt

    Postet Herr Laborexperte Federer mit seinem Plus Size Model ein Foto seiner Zwillinge ist er ein Held, die Kommentarschreiber drehen durch, sie feiern Ihn und seine Sippe als "Nationalhelden" usw. tut Crista das selbe wird sie von den gleichen Leuten total runtergemacht. Verkehrte Welt.

  • Löli am 19.03.2017 23:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Babyfüsse

    Sind das Babyfüsse mit Socken? Bitte um Antwort. Danke.

  • Monika am 19.03.2017 22:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ojee

    Die müssen offensichtlich allen zeigen, dass sie auch noch was hingekriegt haben, was Hand un Fuss hat.

  • Josy am 19.03.2017 22:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Christa

    Das ist so typisch Rigozzi. Niemand will doch diese Kinder sehen, Schon genug wenn man die Mutter immer sehen muss!!!