Spotify

06. Dezember 2017 05:42; Akt: 06.12.2017 05:42 Print

Schweizer hören anders Musik als der Rest der Welt

Spotify hat einen Jahresrückblick veröffentlicht. Darin wird ersichtlich, welche Künstler in der Schweiz am häufigsten gehört werden. Wir ticken etwas anders als der Rest der Welt.

Bildstrecke im Grossformat »
Zur Ausgangslage: Spotify hat für verschiedene Kategorien die Top 5 erhoben – einmal international und einmal explizit für die Schweiz. . Da sind The Chainsmokers auf Platz drei ... ... die Band Imagine Dragons auf dem vierten Platz ... ... und die britischen Dauerbrenner Coldplay auf Platz fünf der beliebtesten Musiker. Weltweit sieht die Sache anders aus. Da ist nämlich nur eine Band unter den fünf beliebtesten Künstlern: The Chainsmokers. Auch was die beliebtesten Künstlerinnen angeht, unterscheidet sich die Schweiz vom Rest der Welt. International steht nämlich Taylor Swift (27) auf dem zweiten Platz der beliebtesten Künstlerinnen. Bei uns ist sie aber nicht mal unter den Top 5. Am meisten mögen wir Sia (41), wie die Spotify-Auswertungen zeigen. Und auch Dua Lipa (22) ist in der Schweiz ausserordentlich beliebt, sie ist auf dem vierten Platz der meistgestreamten Sängerinnen. Die weltweite Top 5 führt Rihanna (29) an. Womit sich die Schweiz auch noch abhebt: Wir scheinen den US-Rapper French Montana (33) besonders zu feiern. Bei den meistgestreamten Tracks findet sich nämlich dessen Hit «Unforgettable» auf dem dritten Platz. In den internationalen Top 5 sucht man ihn vergebens. Dass Schweizer eher gemütlich sind, ist kein Geheimnis. Das bekräftigen nun auch die Zahlen von Spotify hinsichtlich der beliebtesten Playlists, die wir im 2017 gehört haben. Da sind nämlich die Playlists namens «Chill Hits» und «Happy Hits» auf den Plätzen zwei und drei. Zara Larsson (19) ist eine der prominenten Künstlerinnen, die aktuell in Playlists vertreten ist. In mehreren Kategorien ist ein und derselbe junge Mann auf Platz eins: Rotschopf Ed Sheeran (26) – und zwar national wie international. Der Brite hat uns offenbar ordentlich den Kopf verdreht, denn er ist in der Schweiz der beliebteste Musiker, hat das meistgestreamte Album veröffentlicht und den am häufigsten gehörten Song («Shape of You»). Ein sehr erfolgreiches Jahr ... ... für den Sänger. Noch etwas unnützes Wissen für die Kaffeepause: Der markiert gemäss Spotify den Tag, an dem die Leute am allermeisten Musik gehört haben. Vielleicht haben sie sich so auf den Festival-Sommer vorbereitet? Oder die abgeschlossenen Schul- und Uni-Prüfungen gefeiert. Oder es waren besonders viele Hochzeits-DJs aktiv.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anlässlich des baldigen Jahreswechsels wirft der Musik-Streaming-Riese Spotify einen Blick zurück auf die vergangenen Monate. Welche Künstler waren im 2017 am beliebtesten? Welcher Song wurde am häufigsten abgespielt? Weltweit? Und in in der Schweiz?

Mit über 140 Millionen Nutzern in 61 Ländern lässt das Hörer-Verhalten durchaus auch repräsentative Rückschlüsse auf den gemeinsamen Geschmacksnenner einer Nation zu. Dabei ist aufgefallen: Schweizer hören ein bisschen anders Musik als der weltweite Durchschnitt.

Die Ergebnisse der Auswertung sehen Sie in der Bildstrecke.

Dua Lipas Hit «New Rules» können Sie sich hier in voller Länge anhören:

Wer noch nicht genug davon hat, kann sich Ed Sheerans «Shape of You» hier noch einmal reinziehen:

(cts)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • mm am 06.12.2017 06:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was soll das?

    Ich will eine Liste und keine Bildstrecke!

    einklappen einklappen
  • Der Irre mit dem Smartphone am 06.12.2017 06:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sponsord by Spotify

    Egal welches Land man einzeln betrachtet, es wird immer vom weltweiten Durchschnitt abweichen.

  • Ursulak8600 am 06.12.2017 06:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie hoch ist der CH-Anteil der Spotify User?

    ... Das ist hier die Frage?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • antipop am 07.12.2017 08:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heavy Metal!

    Ich bleibe bei Black Sabbath.

  • Leser am 07.12.2017 06:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geschmack

    Wenn jemand sagt, dass er gerade die Musik hört, die momentan im Radio so läuft, kann ich diese Person nicht mehr ernst nehmen. Es gibt keine langweiligere Menschen als die, die keinen eigenen Musikgeschmack haben.

  • Brigle am 07.12.2017 01:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sia

    Sia kenne ich, seit mein Enkel als zweijähriger immer ein bestimmter Song von ihr hören wollte.

  • mpyre am 06.12.2017 18:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    0 Kreativität

    Leute heutzutage sind zu faul um neue Musik zu entdecken. Alle rennen nur den Charts nach und hören immer die gleichen 4 Lieder die im Radio gespielt werden. Die Musikszene in der Schweiz war schon immer brutal langweilig..

    • artPOP am 06.12.2017 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @mpyre

      Da gebe ich Ihnen recht.

    • Der Beste Mann der Welt am 06.12.2017 20:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @mpyre

      was erwartest du? frank sinatra? wäre schön aber schau der realität in die augen.

    einklappen einklappen
  • B. Lock-Flöte am 06.12.2017 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schrecklich

    Hoffentlich führt das nicht zu einer Sammelklage!