Schlüpfriges Video

28. Dezember 2016 06:49; Akt: 28.12.2016 06:49 Print

Kylie lässt sich beim Duschen mit Tyga filmen

Kylie Jenner macht uns ein kleines Weihnachtsgeschenk: In einem sogenannten Kurzfilm zeigt sie ihre «erwachsene» Seite – sprich viel nackte Haut.

Bildstrecke im Grossformat »
Willkommen zur Bildstrecke des Jahres. Kylie Jenner macht uns mit einem «Kurzfilm» ein kleines Weihnachtsgeschenk. Mit «Kurzfilm» meint sie ein dreiminütiges Video, das man durchaus als Softporno bezeichnen könnte. Aber der Reihe nach: Zuerst tut Kylie so, als würde sie sich eine Zigarette anzünden. Das Feuer erreicht die Zigarette aber nie – Kylie raucht nämlich nicht. Das ist Ihnen natürlich nicht aufgefallen, weil ... Boobies! Nackte Haut ist aber nur punktuell zu erkennen, ansonsten gleicht das Video ... ... eher einem Wet-T-Shirt-Contest. Besonders aufmerksame Leser durchschauen hier bereits die komplexe Handlung dieses visuellen Spektakels: Kylie duscht. «Es fühlt sich sehr erwachsen an», sagt Sasha Samsonova, die das Video – pardon, den «Kurzfilm» – gedreht hat. Es sind Aufnahmen der Sorte «Sie ist zwar nackt, aber es wirkt überhaupt nicht billig, sondern so voll ästhetisch». Laut Samsonova wurde das Video praktisch nicht nachbearbeitet. «Es ist sehr roh – die Haut wurde nicht retuschiert und auch sonst nichts», sagt sie. Schön und gut. Um die Aufnahmen noch einen Zacken aufzuhellen, hätte man sich in der Post-Production aber doch etwas mehr Mühe geben können. Die verdammte Zigarette brennt ja immer noch nicht. Irgendwann bekommt Kylie in der Dusche übrigens Gesellschaft von ... ... ihrem Rapper-Gschpusi Tyga. Hier zu erkennen am geschickt positionierten Patschhändchen. Auch er behält sein Shirt unter der Dusche an, wie es der Autor dieses Artikels während seiner übergewichtigen Phase jeweils in der Badi gemacht hat. KNU-TSCHEN! KNU-TSCHEN! Tyga sei beim Dreh spontan dazugekommen. Samsonova habe gar nicht wirklich realisiert, dass Kylies Boyfriend plötzlich auch nackt vor der Kamera stand. Voilà – die nackten Körper des momentan wohl bekanntesten Promi-Pärchens. Wir sind ganz emotional. Aus der plötzlichen Veränderung im Licht schliessen wir übrigens, dass Kylie ihre Zigarette irgendwo liegen gelassen hat und nun das Bad in Flammen steht. Ab einem gewissen Punkt packen Kylie und Tyga dann die wahre Hardcore-Schlafzimmer-Action aus. Gerüchten zufolge sollen sie privat manchmal sogar Händchen halten. Aber irgendwo muss man ja zensieren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Sextape von Kylie und Tyga gibt es zwar nicht – noch nicht –, mit einem neuen «Kurzfilm» kommen wir der Sache allerdings näher: Das 19-jährige Kardashian-Küken zeigt sich darin bei der gemeinsamen Dusche mit ihrem Liebsten Tyga.

Umfrage
Wie finden Sie Kylies neuen «Kurzfilm»?
13 %
6 %
5 %
18 %
12 %
46 %
Insgesamt 2297 Teilnehmer

Es sei ein «kleines Weihnachtsgeschenk an die Welt», sagt Sasha Samsonova, die das Video gedreht hat, im «W»-Magazin. «Es ist alles sehr persönlich – man sieht Kylie so, wie wir sie noch nie gesehen haben.»

Tyga stellte sich spontan dazu

Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, wollen Sie offenbar nicht einfach nur das Video sehen. Also gehen wir doch noch etwas in die Tiefe: Das Video war ursprünglich als Solonummer von Kylie gedacht. Ihr Freund Tyga sei spontan Teilnehmer bei diesem abgewandelten Wet-T-Shirt-Contest geworden. Und Samsonova hat laut eigener Aussage zuerst gar nicht realisiert, dass der 27-jährige Rapper plötzlich auch unter der Dusche stand.

Samsonova behauptet ausserdem, die Bilder seien nicht bearbeitet worden: «Alle schreiben nur: Photoshop, Photoshop, Photoshop. Aber es gab keine richtige Post-Production», sagt sie. «Es ist sehr roh – die Haut wurde nicht retuschiert und auch sonst nichts.» Schön und gut, etwas Nachbearbeitung hätte dem Video aber gutgetan: So wirken die eigentlich ästhetischen Bilder doch etwas dunkel.

Im Hintergrund ist übrigens ein verträumter Song von Singer-Songwriterin Niia zu hören. Es soll den «meditativen» Vibe unterstützen. «Das ganze Video fühlt sich sehr erwachsen an», sagt Samsonova. «Nicht nur weil sie nackt ist.»

Und wenn Sie es tatsächlich so weit geschafft haben, haben Sie sich eine Belohnung verdient. Hier – endlich – das Video in voller Länge:


KYLIE from sasha samsonova on Vimeo.

(nei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • md am 28.12.2016 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hahaha

    Vielen Dank an den Autor. Die Bildbeschreibungen haben mir den Tag gerettet. Finde es allerdings schon sehr gewagt zu behaupten, die beiden halten privat sogar Händchen.

  • Für die Kommentare am 28.12.2016 07:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Daumen hoch

    Die kommentare bei den bilder sind das beste von diesem altikel! Daumen hoch!

    einklappen einklappen
  • crooker am 28.12.2016 08:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wow!!!!

    sofort für die kurzfestfilme nominieren! noch nie habe ich ein solch brilliantes video gesehen..

Die neusten Leser-Kommentare

  • marko 31 am 28.12.2016 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Danke

    Schönes Video

  • Afrim Brama am 28.12.2016 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Hm?!

    Ihr spricht von einem Kurzfilm und präsentiert wird nur eine Bilderstrecke?!

  • greenlife-ch am 28.12.2016 10:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Narzissenshow

    Sehr Beispielhaft unserer Jugend solchen Narzissen Wahn zu präsentieren. Die Promis sollten sich auf ihre Karrieren konzentrieren, nicht auf diesen Schwachsinn der Selbstdarstellung.

  • paula am 28.12.2016 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    Schlüpfriges Video

    Schon wieder etwas ,was die Welt nicht braucht ,oder doch ? man muss ja mit etwas die langweiligen Festtage ,überstehen.

  • P. Rüde am 28.12.2016 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Es ist schon unglaublich

    wie viel Neid schon in den ersten fünf Kommentaren steckt. Kylie ist eine hübsche Frau. Aber das Video ist weder brillant noch ein Geschenk für die Welt.