Treffen der Superdiven

23. Januar 2017 22:40; Akt: 23.01.2017 22:40 Print

Was haben sich Naomi und Kim wohl zu sagen?

Sie gelten beide als nicht ganz pflegeleicht. Nun ist es in New York zum Treffen der Superdiven gekommen. Und wir fragen uns: was passiert, wenn Kim Kardashian auf Naomi Campbell trifft?

Bildstrecke im Grossformat »
New York, ein kalter Nachmittag in Manhattan. Naomi Campbell verlässt gerade, gehüllt in einen modischen Mantel mit Pelzkragen (hoffentlich, Fake, Naomi!) das Milos Restaurant. Schluckt sie gerade noch den letzten Bissen runter? Und was ist mit diesem weissen Pelz da am Bildrand? Und da kommt auch schon Kim Kardashian daherspaziert. Naomi hat sie auch bereits erspäht. Ruft sie ihr da gerade etwas nach? Naomis Mundstellung nach zu urteilen irgendein Wort mit Sch-Laut... «Yo, Bitch?» Was auch immer Naomi gerufen hat: Kim hats gehört. Und es muss etwas Nettes gewesen sein, denn die beiden schliessen einander in die Arme – ganz innig, mit geschlossenen Augen, nichts soll von diesem Moment ablenken. Naomi: «Es ist so, so schön dich wohlauf zu sehen, Kim. Scheissräuber, gell. Die Franzosen! Ich sags dir.» Kim: «Pssst, lass uns einfach drücken.» Viel Zeit zum Kuscheln bleibt nicht. Kim muss schon wieder los. Setzt Naomi da etwa zum Luftkuss an?! Tatsächlich! Naomi haucht Kim zum Abschied einen Schmatzer hinterher! Die für ihre aufbrausende Art gefürchtete Engländerin kann also auch ganz zahm. Naomi: «Muah!» Und Kim? Ihre Handbewegung legt nahe, dass auch sie gerade ein Küsschen in die winterliche New Yorker Luft entlassen hat. «Love you!» Naomi: «Und immer Türe abschliessen, wenn du zuhause bist, gell, Honey!» Kim: *Rollt mit den Augen*. Dann noch ein Blick zurück: «O-kay-hay! Tschü-hüss!» Dass die beiden so friedlich miteinander können! Kim wirkt direkt beseelt nach dem Treffen mit Naomi.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie seien seit 2014 befreundet, weiss Dailymail.co.uk. Nun haben Social-Media-Superstar Kim Kardashian (36) und 90er-Jahre-Supermodel Naomi Campbell (46) einander in New York endlich wieder einmal getroffen.

Kim hatte sich seit dem Überfall in Paris Anfang Oktober für über zwei Monate aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Was da bloss besprochen wurde? Das – nicht ganz ernst gemeinte – Protokoll des Treffens der Superdiven sehen Sie in der Bildstrecke.

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • L. Ustig am 24.01.2017 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Merci!

    Dank dem Bildstrecken-Kommentator wurde ein sinnloser Artikel über zwei Menschen, die mich nicht interessieren, doch noch ganz unterhaltsam. :)

  • Liam am 24.01.2017 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Wunder

    Kein Wunder trägt unsere Jugend Pelz bei solchen Vorbildern... Es bräuchte mal wieder "Influencer" mit Herz und Haltung, statt nur Likes und Kohle im Kopf...

  • Beartix am 23.01.2017 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unwichtig

    Die beiden Girl nehmen sich viel zu wichtig. Darum ist auch das was gesagt wurde unwichti! nicht wichtig,

Die neusten Leser-Kommentare

  • L. Ustig am 24.01.2017 09:09 Report Diesen Beitrag melden

    Merci!

    Dank dem Bildstrecken-Kommentator wurde ein sinnloser Artikel über zwei Menschen, die mich nicht interessieren, doch noch ganz unterhaltsam. :)

  • Liam am 24.01.2017 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Wunder

    Kein Wunder trägt unsere Jugend Pelz bei solchen Vorbildern... Es bräuchte mal wieder "Influencer" mit Herz und Haltung, statt nur Likes und Kohle im Kopf...

  • jane77 am 24.01.2017 07:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naomi

    naomi ist und bleibt die modeldiva...kim kan da nicht mithalten

  • Mona am 24.01.2017 01:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau

    Wir sollten keine Pelze tragen!

  • Nervig am 23.01.2017 23:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zickenkrieg?

    Sieht nicht gerade freundlich aus