Wie ticken sie?

04. November 2017 12:32; Akt: 04.11.2017 12:52 Print

Lisa und Lena – 15 Facts zu den Musical.ly-Stars

Am Sonntag kommen die zwei deutschen Social-Media-Stars nach Zürich. Wie sind Lisa und Lena so drauf?

Bildstrecke im Grossformat »
Lisa und Lena (15) sind eineiige Zwillinge – wie hält man die beiden also auseinander? Im Interview mit ZDF verraten sie, dass Lena grösser ist. Ausserdem hat Lena ein Muttermal unter der Augenbraue. Die beiden haben kein Vorbild, wie sie sagen. Aber sie sind grosse Fans von Selena Gomez (25) und Demi Lovato (25). Die zwei sind schon jetzt sehr erfolgreich – doch ihr grosser Traum ist die Schauspielerei. Beide wollen dies später beruflich machen. Ein wenig Schauspiel-Luft konnten sie schon schnuppern. 2016 hatten sie in den ersten beiden Folgen der Nickelodeon-Serie «Spotlight» einen Gastauftritt. Die beiden sind nicht perfekt. Eigenen Aussagen zufolge ist Lisa sehr ungeduldig ... ... und ihre Zwillingsschwester Lena dafür stur, wie sie Bravo.de erzählten. Lisa und Lena bringen es auf üppige 24,3 Millionen Anhänger auf der Playback-App Musical.ly. ... und haben über zwölf Millionen Abonnenten auf Instagram. Pro Tag kommen durchschnittlich 30'000 neue dazu. Im Februar 2017 landeten die zwei sogar auf Platz drei der erfolgreichsten deutschen Instagram-Stars. Auf Musical.ly inszenieren sie die Songs anderer, doch sie singen auch eigene Lieder. Im Sommer haben sie ihre erste Single «Not My Fault» releast. In rund drei Monaten hat das Video schon über 21 Millionen Youtube-Klicks gesammelt. Auch ihr eigenes Klamotten-Label haben die Zwillinge schon. Es heisst J1MO71. Jimo ist Haitianisch für Zwillinge. Die umgekehrte 17 am Schluss steht für ihr Geburtsdatum am 17. Juni 2002. Die 1 in Jimo steht für One Love – also die Liebe, die sie füreinander empfinden. Mit sechs Monaten wurden die zwei Blondinen adoptiert. Die Gerüchte kursierten schon länger und vor wenigen Monaten haben sie sie auf Instagram bestätigt. Ihre Fans und Follower nennen sich Lelifamily oder Lelinators. Die zwei besuchen die Schule und ihre Lieblingsfächer sind Englisch und Sport, wie sie Bravo.de in einem Interview verraten haben. Mathe hingegen mögen sie nicht so besonders. Mit dem kanadischen Popstar Shawn Mendes (19) würden sie gerne mal ein Duett aufnehmen. «Es wäre ein Traum», so Lisa und Lena.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zürich wird kommenden Sonntag zum Social-Media-Mekka: Lisa und Lena (beide 15) laden zum ausverkauften Fantreffen im Club Plaza. Bekannt wurden sie 2015 mittels der App Musical.ly. Sie fingen an, Videos zu drehen und fanden schnell heraus, dass sie dafür ein Talent haben.

Umfrage
Schaust du dir die Videos von Lisa und Lena an?

Etliche Zuschauer schauen regelmässig die Videos der eineiigen Zwillinge. Inzwischen haben sie auf Instagram über zwölf Millionen Abonnenten und zählen zu den erfolgreichsten Musical.ly-Stars.

Mehr über Lisa und Lena erfährst du oben in der Bildstrecke.


Ihr eigener Song «Not My Fault». (Quelle: Youtube)

Hier haben sie zu «Boys »von Charli XCX ein Musical.ly aufgenommen:

Boys..boys...👦🏻👦🏼👦🏽👦🏾👦🏿 #Boys ♬ Boys - Charli XCX. @charli_xcx @warnermusic.de

Ein Beitrag geteilt von Lisa and Lena | Germany® (@lisaandlena) am


Und hier gehen sie zu Dua Lipas «New Rules» ab:

Guys! We have only two more days left till holidays😂 we're so excited haha😝💖🌈

Ein Beitrag geteilt von Lisa and Lena | Germany® (@lisaandlena) am

(cts)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ruben am 04.11.2017 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Warum werden talentlose Mensce zur Sensation gemacht? Die zwei "singen" einfach nur lippensynchron Lieder nach, wo ist da bitteschön das Talent? Hört auf, solche Menschen berühmt zu machen.

  • Amani.92 am 04.11.2017 12:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verwöhnte Mädchen

    Wenn Mami und Papi Geld haben, dann kann es gut sein das die Konder so Enden.

    einklappen einklappen
  • Sehrgeyfährlich am 04.11.2017 14:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sad story

    Das ist eben das Traurige.. Es gibt Leute, die krampfen jeden Tag für das Gute auf dieser Erde und kriegen dabei nicht mal die Hälfte der Aufmerksamkeit, die diesen beiden Mädchen gegegeben wird. Ein wirklich trauriges Bild unserer Gesellschaft..

Die neusten Leser-Kommentare

  • CptMcROFLcopter am 04.11.2017 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Des Grauens

    Musical.ly ist ja schön und gut, aber Talent braucht man keines. Ich finde es fast schon peinlich.

  • KomikerIn am 04.11.2017 16:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Okay

    Wenn die so unzertrennlich sind muss der Freund dann immer für einen Dreier flott sein :D

  • marko 32 am 04.11.2017 15:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Krass

  • Normaler Bürger am 04.11.2017 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Helden sind andere

    Es gibt auf dieser Welt Menschen, die jeden Tag ihr Leben im Krieg riskieren, für eine sicherere Welt. Es gibt Menschen, die als Ärzte in Afrika tagtäglich gegen Hunger und Krankheiten kämpfen. Es gibt Menschen die tagtäglich als Polizisten für Recht und Ordnung kämpfen und noch viele mehr. Diese bekommen nicht die hälfte der Aufmerksamkeit, der Internet Stars, oder werden gar Beleidigt, für das was sie tun... was ist mit der Menschheit los????

  • Wakka am 04.11.2017 14:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    musik

    ich höre ein anderen Stück bei ihren Stück, bisschen kopiert,?