Er wurde 84 Jahre alt

10. November 2017 04:59; Akt: 10.11.2017 08:12 Print

Mr. Higgins aus «Magnum» ist tot

In der Kult-Serie der 80er-Jahre spielte er den versnobten Hausverwalter Jonathan Higgins. Jetzt ist der Schauspieler verstorben.

storybild

Spielte in «Magnum» Jonathan Higgins: John Hillerman mit Betty White in einer Aufnahme vom 22. September 1985. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der amerikanische Schauspieler John Hillerman, der vor allem durch die TV-Serie «Magnum» bekannt wurde, ist tot. Wie seine Sprecherin bestätigte, starb er am Donnerstag in seinem Haus im texanischen Houston. Hillerman wurde 84 Jahre alt.

In der 80er-Jahre-Krimiserie «Magnum» über einen Privatdetektiv (Tom Selleck) auf Hawaii mimte Hillerman den versnobten britischen Hausverwalter Jonathan Higgins. Er gewann damit eine Emmy-Trophäe und einen Golden Globe.

Der Trailer zur Kult-Serie «Magnum». (Video: AMB Production TV/Youtube)

«Er hatte einen aussergewöhnlichen Sinn für Humor und war einer der belesensten Menschen, die ich je getroffen habe», sagte sein Neffe Chris Tritico. Auch wenn er viele andere Rollen gehabt habe, sei Hillerman Higgins am liebsten gewesen. «Der Grund, warum er keine weitere grosse Rolle angenommen hat, ist, dass er eine Sitcom nach «Magnum» abgelehnt hat. Er wollte die ernsthafte Arbeit fortsetzen, die er bei «Magnum» empfunden hatte.»

Der Schauspieler wirkte auch in einigen Spielfilmen mit, etwa für Roman Polanski in «Chinatown», in der Westernkomödie «Der wilde wilde Westen» von Mel Brooks und unter der Regie von Peter Bogdanovich in Filmen wie «Die letzte Vorstellung» und «Paper Moon». Seine Karriere begann Hillerman beim Theater, bevor der Regisseur Peter Bodanovich ihn für den Film entdeckte und mit ihm «Die letzte Vorstellung» drehte.

(roy/sda)