Horror-Unfall

11. November 2017 09:33; Akt: 11.11.2017 09:33 Print

Riesenwelle überrollt Surfer in Portugal

Der Brite Andrew Cotton (36) scheitert beim Versuch, eine 15 Meter hohe Welle in Portugal zu bezwingen. Er bricht sich beim Unfall den Rücken.

Rückenbruch: Der Surfer Andrew Cotton kann die Monsterwelle nicht bezwingen. Video: Tamedia/AFP
Zum Thema
Fehler gesehen?

(anb)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Andy am 11.11.2017 09:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Video

    Echt schade, dass ihr die Videos immer mit diesen riesigen Textfeldern zupappen müsst.

    einklappen einklappen
  • Petruschka am 11.11.2017 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Was ist ihm denn passiert? Gelähmt? Tod? In so einen Artikel gehören unbedingt die Folgen eines solchen Unfalles. Eine Zeitung nur mit Schlagzeilen reicht mir nicht.

    einklappen einklappen
  • Stunt Man am 11.11.2017 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überschätzung

    Kann bei jeder Extremsportart passieren. Man überschätzt sich selbst und unterschätzt dabei die Gefahren und Risiken.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Buderus am 11.11.2017 21:49 Report Diesen Beitrag melden

    Glück gehabt

    Laut deutschen Medien soll er Glück gehabt haben und er ist nicht gelähmt.

  • susi am 11.11.2017 17:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selber schuld

    Und jetzt? Der kennt die Gefahren, hat eben nicht geklappt, seinen Versuch, ich habe kein Erbarmen, selber schuld, wer so leichtsinnig mit seinem Leben umgeht, hat hoffentlich auch die Knete, die Heilungskosten zu bezahlen

    • RicBellini am 11.11.2017 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @susi Wird der auch haben

      Bei uns nennt man das KK und UVG

    • Vg0989 am 12.11.2017 09:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @RicBellini

      vielleicht gibt es gekürzte leistung da es ein wagnis und willkürlich war.

    • Erni M. am 12.11.2017 10:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @RicBellini

      eine sehr einfache Sichtweise und wer bezahlt schlussendlich?

    • Gränni am 12.11.2017 10:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Erni M.

      Du nicht Erni, also kann es dir doch egal sein?!

    einklappen einklappen
  • Meinereiner meint: am 11.11.2017 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Habe zwar keine Ahnung vom Surfen...

    meine aber zu sehen, dass er - nachdem er vermutlich herumgewirbelt wurde - eine perfekte Haltung für die Landung einnahm. Das rette ihm wohl das Leben.

    • DaDa am 12.11.2017 05:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Meinereiner meint:

      Bei diesen Kräften einer Riesenwelle darf nichts dem Zufall überlassen werden. Daher gehe ich davon aus, dass die Surfer wissen wie sie sich bei einem Sturz zu verhalten haben.

    einklappen einklappen
  • Liverpooler am 11.11.2017 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Typhisch...

    wir Schweizer...das wichtigste Thema ist...wer bezahlt das! Ist wirklich unglaublich!!!

    • kunstraser am 11.11.2017 23:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      Das ist angeboren, können nicht dafür. Zuerst Geld danach alles Andere

    • Liverpooler am 12.11.2017 00:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @kunstraser

      Das ist eben traurig,sehr traurig!!!

    einklappen einklappen
  • Ronny Förster am 11.11.2017 13:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    No Risk - No Fun :)

    Das da was passieren kann,war ja klar.Er wusste es ja vorher.Gute Besserung trotzdem.