Russland

12. September 2017 16:16; Akt: 13.09.2017 00:02 Print

Bär springt gegen LKW-Tür

Ein junger Bär hält den Verkehr auf und will in die Führerkabine.

Will fressen: Jungbär im russischen Jakutien. Video: Vizzr
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Amina123 am 12.09.2017 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    falsche reaktion

    und genau aufgrund des verhaltens eines autofahrers,der dem bären essen zuwarf,wird der bär das ziemlich sicher wiederholen... er könnte sich nun zu einem sogenannten problembären entwickeln.was gut gemeint ist,ist schlecht für wildtiere... ich hoffe,der bär kommt deswegen nie unter die räder.

    einklappen einklappen
  • Der Senf dazu am 12.09.2017 17:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Minus ein Bär

    Ähnliches habe ich schon in Kanada gesehen. Für den Bären ging die Sache nicht so gut aus. Der LKW hat erst angehalten, nachdem der Bär die Kühlerhaube geknutscht hatte.

    einklappen einklappen
  • Spiritualist am 13.09.2017 03:12 Report Diesen Beitrag melden

    Bärenmissverständnis

    Der Bär wird hier mal wieder völlig falsch verstanden...da er nicht einfach den Daumen zum 'Autostopp' rausstrecken kann, bleibt ihm nichts Anderes übrig, als gegen die Fahrertüre zu springen...habt ihr das nicht gecheckt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Spiritualist am 13.09.2017 03:12 Report Diesen Beitrag melden

    Bärenmissverständnis

    Der Bär wird hier mal wieder völlig falsch verstanden...da er nicht einfach den Daumen zum 'Autostopp' rausstrecken kann, bleibt ihm nichts Anderes übrig, als gegen die Fahrertüre zu springen...habt ihr das nicht gecheckt?

  • Bären Freund am 12.09.2017 22:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Bärenleben ist hart...

    jaja, immer dieses dosenfutter, und kein dosenöffner zur hand...

  • Te Rasse am 12.09.2017 22:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chindsgi-Bändel

    Damit sollte man alle Bären zur Sicherung der allgemeinen Verkehrssicherheit ausrüsten

  • Jamaika Jamal am 12.09.2017 22:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dieb

    Dreister Versuch einen LKW zu klauen ;-)

  • Le Schweizer am 12.09.2017 19:15 Report Diesen Beitrag melden

    Loyal

    In der Schweiz werden die letzten grossen Raubtieren abgeschossen und da wird es immerhin gefüttert. Denke auch das man es nicht aus dem Auto tun soll aber ist trotzdem ein wesentlich humaneres Verhalten, als meine Eidgenossen es zu tun pflegen. Der Bär wird übrigens weit grösser als der Wolf und selbst die Schweiz hat grössere Flächen unberührte Natur :-)

    • Martin Funk am 12.09.2017 20:35 Report Diesen Beitrag melden

      naive Loyalität

      Das kleine Stücklein Futter wird dem Bären aber nicht wirklich weit reichen. Unberührte Natur gibt es eher noch im weiten Russland, aber auch da leider immer weniger. Die Schweiz ist noch kleinräumiger und wo sind bei uns die grossen Flüsse und Bäche mit den vielen Lachsen oder sonst Fisch? Wo hat es noch die riesigen unberührten Hänge voller Beeren gegen Herbst? Mir tut der Bär in der Schweiz leid, es hat Platz, aber nur für ganz wenige. Er verhungert schlicht.

    • Mutz am 13.09.2017 07:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Le Schweizer

      Durch das Füttern entwickelt sich ein Bär schnell zu einem Problemtier das dann abgeschossen wird. Dem Tier wird ein wortwörtlicher Bärendienst erwiesen.

    • nöö am 13.09.2017 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Le Schweizer

      Was denkst du was die Russen üblicherweise zu tun pflegen?"Glück gehabt kleiner Bär".

    • Entlebuchermeitschi am 13.09.2017 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Le Schweizer

      aber sicher doch. du wärst wahrscheinlich einer der Ersten, welcher die Hosen voll hätte, wenn bei einer Wanderung plötzlich der Bär vor dir stehen würde! Aber hier gross bla bla...herrlich :-D

    • Le Schweizer am 13.09.2017 20:01 Report Diesen Beitrag melden

      Stimmt jungs

      Hab vergessen das meine Eidgenossen generell alles minimieren tun was aus einem anderen Land kommt oder stärker sein könnte als der schwache Mensch.

    einklappen einklappen