Maschine in Seattle gekapert

11. August 2018 21:38; Akt: 11.08.2018 22:58 Print

Er scherzte noch, bevor das Flugzeug abstürzte

Ein Airline-Angestellter ist in Seattle mit einem leeren Passagierflugzeug losgeflogen und abgestürzt. Nun wurde er identifiziert.

Video: Tamedia/Storyful/Twitter
Zum Thema
Fehler gesehen?

Er sei ein «ruhiger Typ» gewesen, den alle mochten. So beschreibt ein Arbeitskollege Richard Russell, den verheirateten 29-Jährigen, der in Seattle einen Grossalarm ausgelöst hatte.

Russell ist laut der «Seattle Times» der Mann, der am Freitagabend auf dem Flughafen von Seattle eine leere Passagiermaschine kaperte und und nach einem kurzen Flug mit ihr auf eine Insel in der Meeresbucht Puget Sound abstürzte.

Er scherzte vor Absturz

Wie aus dem Funkverkehr mit den Fluglotsen bekannt ist, nannte Russell sich einen «gebrochenen Kerl» und scherzte, ob die Airline ihn als Piloten anheuern würde, wenn er sicher lande.

Angesprochen darauf, ob er nicht auf einem nahen Militärflugplatz landen wolle, sagte er: «Diese Typen werden mich fertig machen, wenn ich versuche, dort zu landen.»

Airline-Mitarbeiter kapert Flugzeug und stürzt ab

Russell war Mechaniker, wie der Flughafen Seattle-Tacoma International auf Twitter erklärte. Wie auf seinen Videos auf Youtube zu sehen ist, half er jedoch auch bei der Gepäckabfertigung. Er war seit 4 Jahren bei der Airline und konnte laut Berichten wegen seines Jobs mehrere Steuersysteme der Flugzeuge bedienen. Eine Pilotenlizenz hatte er jedoch nicht.

Alle Mitarbeiter gecheckt

Laut einem ehemaligen Angstellten der Airline werden alle Mitarbeiter, die in die Nähe von Flugzeugen dürfen, vorher genaustens gecheckt. Die Polizei geht nach eigenen Angaben nicht von einem «terroristischen Vorfall» aus. Das Büro des Sheriffs von Pierce County vermutet, dass sich Russell das Leben nehmen wollte.

Beim Flugzeug handelte es sich um eine zweimotorige Turboprop-Maschine vom Typ Bombardier Q400 der Horizon Air, für die Russell arbeitete.

Ein Blick auf die Karte von Flightradar24 zeigte am Freitagabend die ungewöhnliche Flugbewegung am Himmel über Seattle.



Augenzeugen hielten fest, was sich am Himmel abspielte.


Alaska Airline bestätigte den Vorfall auf Twitter:


(20 Minuten/afp)