Londoner U-Bahn

28. Juni 2017 18:15; Akt: 28.06.2017 18:15 Print

Verirrtes Eichhörnchen schreckt Pendler auf

Ein Eichhörnchen hat es in einen Wagen der Londoner U-Bahn geschafft. Das sorgt unter den Reisenden für viel Geschrei.

Tierische Überraschung: Ein Eichhörnchen in der Londoner U-Bahn (Video: Tamedia/Storyful)
Zum Thema
Fehler gesehen?

(aba)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leserin* am 28.06.2017 19:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wird ja immer besser..

    Geschrei?! Wegen eines Eichhörnchens? Was haben die denn gedacht, was das ist, der erste an Land lebende Weisse Hai?!

    einklappen einklappen
  • Snooker am 28.06.2017 19:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    Ist keine Maus. Halleluja. Die Städter wissen nicht mal wie ein Eichhörnchen aussieht.

    einklappen einklappen
  • Stefan am 28.06.2017 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Voll süss

    Finde es voll süss hoffentlich konnte es zurück in den Wald gebracht werden wo es hingehört.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • marko 32 am 29.06.2017 22:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Süss

    Süss

  • Sonja am 29.06.2017 18:39 Report Diesen Beitrag melden

    Angst und mehr Angsta

    Schliesslich war es nicht eine Klapperschlange. Eichhorn hatte ja mehr Angst al die Passagiere

  • huwi am 29.06.2017 16:10 Report Diesen Beitrag melden

    [Christian Morgenstern] +1871

    «In der Bahnhofshalle - nicht für es gebaut - geht ein Huhn, hin und her - Wo ist der Stationsvorstehr? - Wird dem Huhn - man nichts tun? - Hoffen wir es, sagen wir es laut - dass ihm unsere Sympathie gehört - selbst an jener Stätte, wo es -- stört.»

  • Herr Max Bünzlig am 29.06.2017 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    ja genau

    vermutlich hätte in der Londoner U-Bahn sogar eine Hauskatze genügt, um aufzuschrecken

  • Markus am 29.06.2017 15:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wildtier

    Hoffentlich begegnen die nie einem Wolf oder einem Bären!