Irma in Florida

14. September 2017 04:46; Akt: 14.09.2017 04:46 Print

Strom in Altersheim fällt aus – acht Tote

Nach einem Stromausfall in Florida sind mehrere Bewohner eines Altersheims gestorben. Ursache könnte die Hitze gewesen sein.

Überflutete Strassen und umgerissene Bäume: In Florida beginnt nach Irma das grosse Aufräumen. (Video: Tamedia/AP/AFP/Storyful)
Ticker
Zum Thema
Fehler gesehen?

(nxp/sda/dapd/afp)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herz am 05.09.2017 06:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naturkraft

    Die Naturkraft dieser Welt rüttelt in anderem Sinne weltweit immer mehr den Menschen auf: Zerstört die Erde nicht noch ganz !!! Die Menschheit hat sehr egoistisch schon so unsäglich viel zerstört sei es Natur & Tierwelt & zerstört auch sich selbst durch Kriege etc. etc. etc. Tränen fliessen ...

    einklappen einklappen
  • Sven E. am 05.09.2017 03:26 Report Diesen Beitrag melden

    Wir hatten hier gerade 3 Typhoons

    in 3 Wochen. Das gabs noch nie. Da soll noch einer sagen, es gaebe keine Klimaerwaermung.

    einklappen einklappen
  • Lois am 06.09.2017 14:31 Report Diesen Beitrag melden

    Und die Karibik Staaten vor Florida?

    Es wird nur über Florida und USA geschrieben. Dabei zieht der Hurrikan noch über Puerto Rico, Dom Rep, Haiti, Kuba, usw. Was ist mit den Leuten dort? Ah vergessen; sind keine Amis !!"

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter am 14.09.2017 17:50 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr fragwürdig - Wie kamen sie nur auf den Mond?

    Wo sind die Notfallkonzepte? Wegen ein paar Stunden Stromausfall sterben dort gleich die alten Leute? Man sollte die Verantwortlichen strafen.

  • Vroni vo Sarasota am 14.09.2017 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Organisation und Infrastruktur

    Die desolaten Verhältnisse sind wahrscheinlich der Grund für das Ableben der Altersheimbewohner. Irma war keine 6 Stunden an dieser Stelle eine wirkliche Gefahr.

  • Norman Miller am 13.09.2017 19:42 Report Diesen Beitrag melden

    Karibik

    Man könnte meinen, nur Florida wäre davon betroffen. Viel schlimmer traf es die karibischen Inseln, auf welchen, wie man weiss, großes Elend herrscht, jahrein jahraus. Ein Wiederaufbau ist dort kaum möglich, denn der Staat kann selbst nicht so helfen, wie in den reichen USA.

  • Bergmann am 13.09.2017 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    Leserinnen trotzen Fakten

    Hurrikane Harvey/Irma: erste Hurrikane in 12 Jahre. Zerstörungskraft: unterdurchschnittlich (siehe 1900 Galveston TX, Leichenkutsche, Städte nie wieder aufgebaut; siehe 1886, das schlimmste Hurrikan Jahr Amerikas. Jetzt haben Reporter u. Einwohner Filme gemacht, aufrecht in Wind - d.H. Wind nicht über 80kmh. Also sicher kein "Rekordsturm". Rekorde gibts meistens vor Autos/Industrielle Zeit, z.B. in den 30er Jahre als es wesentlich wärmer war als jetzt (Sommer 1 Monat länger). Aber wer interessiert sich ob Fake News hier in Kartelland täglich als die Wahrheit vorgestellt wird? Niemand.

  • Agent-Orange am 13.09.2017 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    bausweise

    Es tut mir ja leid für diese Leute, aber wem die Bauweise der Amerikaner bzgl. Häuser bekannt ist, der muss sich nicht wundern. Riesige Häuser für 100k-200k $, ist ja logisch das da irgendwo gespart werden musste. Bei den Amis wird ja hauptsächlich mit Holz gearbeitet, dann wird eine Schicht Verputz auf das Holz gespritzt und das wars. Nur wenige Häuser sind mit Beton bzw. Ziegelsteinen gebaut und wenn sind es in der Regel auch keine Doppelmauerwerke wie bei uns. Mich würde interessieren wie viel bei uns zerstört worden wäre bei so einem Sturm. Wären wohl die Bauern die leidtragenden gewesen

    • devildwarf am 13.09.2017 22:38 Report Diesen Beitrag melden

      Geolino

      Es gab mal vor langer Zeit, einen Beitrag im Heft Geolino, wo eine Schweizer Familie nach Amerika ausgewandert sind, und dort ein Haus, von einer Schweizer Baufirma bauen lies. An ihrem Wohnort tobte ein Wirbelsturm, auf dem Bild war nur noch das Schweizer Haus zu sehen (ohne Fensterläden) es hat den Sturm ohne Probleme überstanden,während rundherum alles in Trümmern lag.

    einklappen einklappen