Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Hotelservice

23. Oktober 2017 20:41; Akt: 23.10.2017 20:41 Print

Hier hat der Instagram- Butler nachgeholfen

Ein Luxus-Resort auf den Malediven stellt Instagram-Butler zur Verfügung, die den Gästen beim Knipsen von Ferienfotos unter die Arme greifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf den Malediven tut man am besten gar nichts. Der Inselstaat im Indischen Ozean gehört zwar zu den beliebtesten Ferienzielen weltweit; ausser Schnorcheln, Beachvolleyball spielen und Flitterwochen geniessen gibt es aber nicht allzu viele Aktivitäten, denen man als Feriengast nachgehen kann.

Umfrage
Hätten Sie gerne einen Instagram-Butler?

Das süsse Nichtstun sollte man aber trotzdem fotografisch festhalten, nur schon, dass man die Familie, Freunde und Kollegen zu Hause ärgern kann.

Genau hier setzt das Luxus-Resort Conrad Rangali auf Rangali Island an. Die Devise: Keiner, der im Hotel absteigt, soll mit unvorteilhaften Fotos aus dem Paradies verabschiedet werden.

Deshalb helfen sogenannte Instagram-Butler den Gästen, sich perfekt in Szene zu setzen. Die Butler wissen nicht nur, wie mit einer Handykamera umgegangen wird, sie kennen auch die fotogensten Plätze der Insel. Die beste Uhrzeit für einen Schnappschuss auf Rangali etwa ist die goldene Stunde – eine Zeit kurz nach Sonnenaufgang oder kurz bevor die Sonne untergeht.

Damit nicht genug, denn noch schöner als ein Bild vom süssen Nichtstun ist ein Foto beim Yogamachen am Strand, um die Daheimgebliebenen in der Kälte zu grüssen. Auch dafür hat das Conrad Resort gesorgt.

Gästen, die einen Yoga-Kurs besuchen und dabei fotografiert werden möchten, werden die besten Posen zur Aufnahme vor der Kamera vermittelt, wie es in einer Pressemitteilung heisst. Das braucht natürlich etwas Übung. Die Zeit dafür findet man bestimmt.


(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • OnkelTom am 23.10.2017 20:48 Report Diesen Beitrag melden

    Poser

    ..ich würde da lieber einfach nur den Urlaub geniessen als mir Gedanken über die beste Pose für's Internetfoto zu machen...

    einklappen einklappen
  • Soviet Fan Club am 23.10.2017 21:55 Report Diesen Beitrag melden

    Schon bemerkt?

    Instagram ist das, was früher so russische Seiten waren, auf denen sich Frauen dargeboten haben.

  • Ivan am 23.10.2017 20:50 Report Diesen Beitrag melden

    Marktlücke

    Nicht schlecht die Idee als Insta Butler zu arbeiten

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Back Packer am 24.10.2017 09:22 Report Diesen Beitrag melden

    Massenindividualismus

    ...und alle gehen mit dem selben Sujet nach Hause. Spontaneität, Kreatävität, Eigenleistung? Null.

  • Vorname Nachname am 24.10.2017 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach nur traurig..

    Wie die Menschen sich immer durch ihre Instagram Likes identifizieren und nicht mehr ohne können...

  • Maximus am 24.10.2017 09:04 Report Diesen Beitrag melden

    oder so

    "Von dem Geld dass wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen."

    • Toni am 24.10.2017 14:23 Report Diesen Beitrag melden

      Für andere?

      Es gibt evtl auch Leute, die das Geld haben, dies für sich tun und nicht irgendjemanden sonst?

    einklappen einklappen
  • Student am 24.10.2017 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt es schon lange...

    Schön das diese Dienstleistung auch auf den Malediven angekommen ist. Auf Bora Bora gibt es sowas schon lange ;). Malediven sind auch top, jedoch geht bald schon jeder dorthin. Kann daher Bora Bora wärmstens empfehlen, ist noch nicht so gehypt und noch einen zacken schöner :)

    • Iro- am 24.10.2017 09:17 Report Diesen Beitrag melden

      -nie

      Ja klar, weil die Malediven ja erst seit kurzem so gehyped werden. Noch vor ein paar Jahren galten die nämlich noch als absoluter Geheimtipp unter Studenten... Jetzt gehen alle Studis im Semesterurlaub auf die Malediven. Total langweilig jetzt. Darum gehen die richtig coolen Kids auf BoraBora, da kriegt man noch was fürs Geld!

    einklappen einklappen
  • Philip Hüsler am 24.10.2017 07:45 Report Diesen Beitrag melden

    Aaaaalles klar

    Hier sieht man wieder mal wie ehrlich die Leute den Test machen. 18% der bis jetzt angestimmten Personen sind also Butler auf den Malediven

    • Instagram But(T)ler am 24.10.2017 08:22 Report Diesen Beitrag melden

      Stets

      zu Ihren Diensten bereit ;-) mache das sonst für meine Freundin.

    einklappen einklappen
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken