Reisen

Auf der Suche nach Inspirationen für Ihre nächsten Ferien oder Ideen für den geplanten Kurztrip?

 

Klicken Sie auf die interaktive Weltkarte!

Zur interaktiven Karte

Weltenbummler-Blog

25. September 2017 12:50; Akt: 25.09.2017 12:50 Print

Oahu – reif für die Insel

von Claudio Sieber - Um den echten Hawaii-Spirit zu finden, muss man nur etwas abseits von Waikiki-Beach und Honolulu suchen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schon länger bin ich reif für die Insel, reif für etwas Hula, reif für den Aloha Spirit, die Gutmütigkeit und Gastfreundlichkeit der Hawaiianer. Ort des Geschehens: Honolulu, Oahu. Rentner-Duos im Hibiskusblüten-Look, Flipflop-Armadas und Wasserratten mit Gucci-Täschchen zieren den famosen Hausstrand, Waikiki Beach.

Ein touristischer Nimmersatt, en vogue, lange bevor «Baywatch» kam, und hawaiianischer als jede Ananasscheibe auf deutschen Pizzas. Milchblaues Meer, sich im Wasser spiegelnde Hotelkomplexe – schnell gewöhnt sich der konsumerprobte Neuankömmling an die Szenerie in einer der teuersten Metropolen der USA. Doch wo bleibt die Idylle?

Jack Johnson und hohe Wellen

Auf dem Weg zur wilden Nordküste von Oahu lässt es sich in Haleiwa verweilen, ein mit Regenbogenfarben überzogenes Dorf aus dem Hawaii-Katalog. In dieser Ecke kommen die Kinder in Bademode zur Welt, grüssen die Mutter mit abgespreiztem Daumen und kleinem Finger, kappen die Nabelschnur und schlurfen nach einem kurzen Stopp im nahegelegenen Surfshop schnurstracks Richtung Wasser. Hier streichelte auch Lokalmatador und Profisurfer Jack Johnson seine Gitarre zum Erfolg.

Mit Jack im Ohr und Food vom Koch auf Rädern beziehe ich Stellung an der Bucht von Waimea, wo derzeit Wellen von bis zu fünf Metern wüten. «Vor einer Woche erreichten die Küste zehn Meter hohe Wogen», erzählt mir die einheimische Laura, die vor einigen Jahren nach einer Tsunami-Warnung mit ihren zwei neuen Fernsehern, ihrem Hund und einem Dosenöffner auf den nächsten Hügel geflüchtet war.

Ein gemütlicher Tag und ein Vorgeschmack auf den Volcom-Surfwettbewerb am Pipeline-Beach. Wer sich in diese Brecher traut, ist entweder masochistisch veranlagt oder gehört zu den 50 besten weltweit. Idyllisch ist das auch nicht. Aber Shaka. Willkommen auf der Insel!

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geri Alborn am 25.09.2017 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Aloha

    Wann fliegt die Edelweiss direkt nach Honolulu? Das wär ein Ding!

    einklappen einklappen
  • sabrina am 25.09.2017 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traumhaft

    super schöne insel ! nur zum empfehlen :)

  • Nadine Wyss am 25.09.2017 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahola und Mahalo

    Ich bin auch gerade für 2 Monate auf der Oahu Insel und es ist einfach wundervoll. Es lohnt sich seine Ferien irgendwann mal hier zu verbringen! Wandern, surfen, Einkaufstouren oder den Tag am Strand verbringen. Es hat für alle etwas dabei.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marco H. am 29.09.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Hawaii - Ein Paradies für nicht Raucher

    Hawaii ist wunderschön, Flora und Fauna, auf jedenfalls sehenswert. Ich als Raucher fühlte mich allerdings auf Hawaii gleichgesetzt mit den Cystrie konsumieren.. einfach so zu Info - rauchen nicht willkommen ;-)

  • Annika am 26.09.2017 20:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hang Loose

    Ich war 1982 auf allen bewohnten Inseln. Unvergessener, friedlicher, Urlaub! Ein herzliches Aloha nach drüben.

  • Kilika am 26.09.2017 19:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gerade erst

    Seid letztem Sonntag wieder zurück aus Hawaii - Kauai & Maui sind weltweit etwas vom schönsten...

    • Alex Zobler am 01.10.2017 17:04 Report Diesen Beitrag melden

      Ein wahrer Gemeintipp!

      Endlich jemand, der es begriffen hat. Nicht zu laut sagen. Das Tolle an den hawaiianischen Inseln ist, dass auch die einheimische Bevölkerung dem Land Sorge trägt und nicht alles einfach in die Natur hinausschmeisst, wie in anderen Ländern leider so am Laufen, obwohl ebenfalls paradiesische Strände vorhanden wären.

    einklappen einklappen
  • PUSH B am 25.09.2017 21:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    great

    Oh Herr Sieber wieder, danke für die Bilder. Folge Ihnen immer auf FB. Gute Reise weiterhin.

  • Misch am 25.09.2017 20:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da gibts noch mehr zu sehen

    Honolulu ist viiiieeeelll zu gross und way too many people...besser auf Big Island,Maui oder Kauai die Weite und ungestörte Schönheit der Natur geniessen!

    • Inselhoper am 26.09.2017 14:20 Report Diesen Beitrag melden

      Hawaii bietet mehr als Oahu

      Sehe ich aus so! Besonders die nördlich gelegene "Garteninsel" Kauai.

    • Reto Amann am 26.09.2017 14:26 Report Diesen Beitrag melden

      Oahu - keine Reise wert

      Oahu ist so ziemlich die wüsteste Insel der Hawaii-Inselgruppe. Zu viele Touristen, alles verbaut, 5-spurige Autobahnen, wenig Platz, viel Lärm, überfüllte Strände.

    einklappen einklappen
Traumreisen
bis zu 70% günstiger
Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse kostenlos bei Secret Escapes an!
Jetzt entdecken