BLOG
Weinkeller

Frisch entkorkt und temperiert: Neues aus der Weinwelt.
Welcher Wein passt zu welchem Essen? Wie man einen guten Jahrgang erkennt und was sonst noch alles zur Welt der Weine gehört, erfahren Sie hier.

Mövenpick Wein
2017
Aug
18

Weinblog

Interview mit Rustenberg Wines: die Referenz aus StellenboschInterview mit Rustenberg Wines: die Referenz aus Stellenbosch

Wir haben Simon Barlow zum Interview getroffen und uns mit ihm über das Weinland Südafrika, die Geschichte und die Zukunft des Vorzeigeweinguts unterhalten.

storybild

Weingut mit Geschichte Das Anwesen wurde gänzlich renoviert und ist ein wahrer Inbegriff kapholländischer Architektur, zwei der Gebäude stehen sogar unter Denkmalschutz. Passend zur ehemaligen Rinderfarm befindet sich die moderne Winery im ehemaligen Kuhstall. Angrenzend findet sich der stimmungsvolle Weinprobenraum. 1941 kaufte Peter Barlow das Weingut und schrieb seitdem Familiengeschichte. Die Liebe zum Wein wurde dabei von Generation zu Generation weitergegeben. 1987 übernahm sein Sohn Simon die Führung. Seit 2012 ist auch Simons Sohn Murray voll in die Geschäftsführung eingestiegen. Wir haben Simon Barlow zum Interview getroffen und uns mit ihm über das Weinland Südafrika, die Geschichte und die Zukunft des Weinguts unterhalten.

2017
Aug
08

Weinblog

Auf die lauen Sommernächte: Weine zum GrillierenAuf die lauen Sommernächte: Weine zum Grillieren

Zu Grilladen passt nur Bier? Von wegen! Wir sagen Ihnen, wie Sie mit dem passenden Wein Ihr Grillfest perfektionieren.

storybild

Von spritzig leicht bis kräftig rustikal Die gute Nachricht zuerst: den richtigen Wein zu finden, ist gar nicht so schwer. Bis auf Dessertweine passt nämlich so gut wie jeder Wein zu Grilladen. Der Grill- oder Kellermeister kann einfach seinen Präferenzen folgen, helfen kann dabei in etwa folgende Orientierung: zu Vegetarischem und Fisch eher trockener Weisswein, zu Fleisch sollte man eher zu kräftigem Rotwein greifen. Passend zu den Röstaromen des Grillfleisches darf er gerne etwas würziger und rustikaler daherkommen und im Holzfass ausgebaut worden sein. Vom leichten Vinho Verde bis zum kernigen Côtes-du-Rhône darf es bunt gemischt zugehen auf den Grillplätzen.

2017
Jul
19

Weinblog

«Wir arbeiten wieder mit Pferden und Maultieren»«Wir arbeiten wieder mit Pferden und Maultieren»

Das Weingut Bodegas Mas Alta ist eine der feinsten Adressen im nordspanischen Priorat. Wir haben Diane Oçafrain vom Weingut getroffen.

storybild

Steile Hänge und Schieferböden In der Nähe von Clos Erasmus wurde man fündig. Die Finca umfasst 60 Hektare, von denen die Hälfte mit alten (60 bis 100 Jahre) Garnacha- und Cabernet- Sauvignon-Reben bepflanzt ist. Die Rebstöcke gedeihen in der zerklüfteten Landschaft in steiler Hanglage im Terrassenanbau und werden ausschliesslich manuell bewirtschaftet. Die schieferartigen Böden verleihen den Weinen ihre unverwechselbare Mineralität. Das milde und trockene Klima, Winde aus dem Nordosten und grosse Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht prägen den unverkennbaren Charakter der Priorat-Weine.

2017
Jun
27

Weinblog

Dafür ist die Delle im Flaschenboden gutDafür ist die Delle im Flaschenboden gut

Praktische Einschenkhilfe oder vielleicht doch ein Trick der Weinbranche, kostbaren Inhalt zu sparen? Wer regelmässig eine Weinflasche in der Hand hält, kennt die Einbuchtung am Flaschenboden. Wir lüften ihr Geheimnis.

storybild

Marketingtrick oder ergonomische Lösung? Ist sie vielleicht eine Erleichterung für Sommeliers, damit die Flasche besser in der Hand liegt? Es mag stimmen: Der Daumen verschwindet beim Einschenken in der Wölbung und erleichtert so das Einschenken. Der Verschwörungstheoretiker könnte auch vermuten, dass es sich hierbei um eine Mogelpackung handelt, wie man ihr manchmal im Supermarkt begegnet: viel Verpackung, wenig Inhalt. Es wäre ein klassischer Marketingtrick: Die Innenwölbung könnte den von aussen sichtbaren Inhalt der Flasche verringern und so kostbaren Wein sparen. Diese Theorie ist allerdings nicht zutreffend: Wenn 75cl drauf stehen, dann sind auch 75cl drin, egal wie gross und schwer die Flasche ist. Davon können Sie sich auch bei unseren Weinen überzeugen.

2017
Mai
18

Weinblog

Diese 10 Weine sollten Sie kennenDiese 10 Weine sollten Sie kennen

Château Mouton Rothschild, Pétrus oder Sassicaia — Das ist Musik in den Ohren von Weinliebhabern. Wir stellen Ihnen heute 10 weltberühmte Weine vor.

storybild

2017
Mai
08

Weinblog

Feiern Sie mit uns im Jelmoli ZürichFeiern Sie mit uns im Jelmoli Zürich

Lassen Sie uns auf 20 Jahre Staatskellerei Zürich und Mövenpick mit Walter Andreas Müller anstossen. Degustieren Sie ausgewählte Weine der Staatskellerei Zürich – mit dem Schweizer Schauspieler WAM und Christoph Schwegler, Geschäftsführer der Staatskellerei Zürich. – Wo: Mövenpick Weinkeller Food Market Jelmoli an der Zürcher Bahnhofstrasse 1 Wann: Samstag, 13. Mai 2017 von 13:30 bis 16:00 Uhr.

storybild

Eine starke Verbindung Gegenüber Mövenpick Wein hat WAM verraten, dass er bereits seit den 70er-Jahren mit der Staatskellerei Zürich verbunden ist: «Ich wohnte damals im Zürcher Niederdörfli und habe jeweils die „Bodega“ besucht und dort die Weine entdeckt. Ganz besonders gerne hab ich die «ÉO-Linie». Den Schaumwein «Etat Brut» serviere ich gerne meinen Gästen zum Apéro. Aus diesem Grund ist es uns eine grosse Freude, dass Walter Andreas Müller in diesem Jahr als Botschafter für diese renommierte Weinproduktion der Staatskellerei Zürich fungiert.

2017
Apr
21

Weinblog

Bordeaux-Subskription 2016? Oui, s'il vous plaît!Bordeaux-Subskription 2016? Oui, s'il vous plaît!

Der Bordeaux-Jahrgang 2016 wird mit grosser Freude erwartet. Hervorragende klimatische Bedingungen und die einzigartige Gabe der bordelaiser Winzer, einmalige Weine zu vinifizieren, lassen einen legendären Jahrgang erwarten.

storybild

Die Bordeaux-Subskription steht in den Startlöchern Sie können sich die ausgewählten Schätze in Kürze bei Mövenpick Wein sichern. Wir haben hierfür einen speziellen Service eingerichtet, der Sie immer aktuell über die Neuankömmlinge des Jahrgangs informiert. Die Kritiker sind sich einig: Der Jahrgang 2016 ist ein grossartiger Jahrgang. Der bekannte amerikanische Weinkritiker James Suckling schreibt auf seiner Internetseite «Ich bestätige, dass 2016 ein aussergewöhnlicher Jahrgang ist. Viele Winzer haben ihren «besten je degustierten Wein» vinifiziert. Dies trifft sowohl bei den ganz grossen als auch auf die kleinen Weingüter zu.» Seiner Begeisterung verlieh Suckling auch mit Punkten Ausdruck. So vergab er beispielsweise an Mouton Rothschild, Lafite Rothschild oder Montrose 100 von 100 möglichen Punkten seiner Bewertungsskala.

2017
Apr
03

Weinblog

Italiens Weine bringen Dolce Vita ins GlasItaliens Weine bringen Dolce Vita ins Glas

Endlich: Die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Der Frühling ist in der Schweiz angekommen. Was könnte besser zur Leichtigkeit dieser Jahreszeit passen als ein wenig Italianità? Heute entführen wir Sie daher in die Welt der italienischen Weine – und zeigen Ihnen attraktive Angebote.

storybild

Einzigartige Vielfalt Mit über 2‘000 verschiedenen Arten kultiviert Italien wohl die meisten Rebsorten der Welt. In allen 20 Verwaltungsbezirken Italiens wird Wein angebaut. Von dieser gewaltigen Rebsortenvielfalt sind aber nur etwa 400 offiziell zugelassen. Dazu gehören auch die meisten bekannten europäischen Sorten. Viele davon kommen sogar ursprünglich aus Italien. Auf dem internationalen Markt spielen vor allem die italienischen Rotweine, beispielsweise aus den Rebsorten Nebbiolo, Sangiovese und Aglianico eine grosse Rolle. Aber auch die weissen Rebsorten, wie etwa der Pinot Grigio, Cortese, Arneis und Trebbiano bringen traumhafte Weine hervor. Wein wird von Norditalien (z.B. Trentino-Südtirol) bis in den tiefsten Süden (Sizilien) und auf den Inseln im Mittelmeer angebaut. Bei Mövenpick Wein finden Sie übrigens Probierpakete, die Ihnen einen kleinen aber feinen Querschnitt der italienischen Weinwelt präsentieren.

2017
März
10

Weinblog

Der Wein des Jahres aus ZürichDer Wein des Jahres aus Zürich

Jahr für Jahr kürt Mövenpick den Wein des Jahres. Entscheidend für die Auswahl sind neben herausragender Qualität und einer Genussgarantie für Weinliebhaber auch immer exzellente Beziehungen zum Weingut und Winzer. In diesem Jahr freut es daher besonders, dass der Wein des Jahres aus einer Kellerei stammt, die Mövenpick näher nicht stehen könnte.

storybild

Mövenpick und Staatskellerei Zürich: Seit zwei Jahrzehnten ein erfolgreiches Team 20 Jahre Mövenpick und Staatskellerei Zürich – eine einzigartige Zusammenarbeit, die immer wieder mit neuen Genussmomenten überrascht. Mit dem diesjährigen Wein des Jahres, dem 2015 Compleo (einer Cuvée aus Pinot Noir, Gamaret und Cornalin) hat die Staatskellerei einen wirklich wunderbaren Garant für Trinkspass geschaffen. Der Klosterkeller in Rheinau ist bereits über 400 Jahre alt. Doch als die Staatskellerei Zürich 1997 eine Tochter der Mövenpick Schweiz AG wurde, begann im historischen Produktionskeller eine «neue Zeitrechnung». Es war der Beginn einer erfolgreichen Partnerschaft im Zeichen von Genuss und regionaler Weinbaukunst. Heute gehört die Staatskellerei Zürich zu den grössten Weinproduzenten der Deutschschweiz. Das Traubengut für ihre Weine bezieht sie von rund 100 langjährigen Partnern aus über 26 Zürcher Gemeinden. Was dem jungen, experimentierfreudigen Team um Geschäftsführer Christoph Schwegler aber weit wichtiger ist als Grösse und Produktionszahlen, sind die hervorragende Qualität, die Kreativität und der Innovationsgeist, der immer wieder neue spannende Weine hervorbringt.

Mövenpick Wein

Entdecken Sie die Vielfalt von Mövenpick Wein.

  • Über 65 Jahre Weinerfahrung
  • Sortiment mit über 1'200 Qualitätsweinen
  • Schnelle Lieferung oder Abholung im Weinkeller Ihrer Wahl

Mövenpick Wein bei Facebook