BERATUNG
Herz & SexDoktor Sex

Probleme im Bett? Unsicher beim Stellungsspiel? Fragen zum Sexualleben? Liebeskummer oder Beziehungsprobleme? Bruno Wermuth weiss Rat!

Blog Übersicht

Doktor Sex

05. Januar 2018 08:25; Akt: 05.01.2018 08:28 Print

«Ich habe ein dunkles Sexgeheimnis!»

In der Beziehung von Markus läuft alles perfekt. Trotzdem belastet ihn sein Gewissen. Was tun?

storybild

«Ich habe ein dunkles Sexgeheimnis!» Call Me By Your Name Bild: Sony Pictures

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Markus (25) an Doktor Sex: Ich bin seit drei Jahren glücklich, nein sogar sehr glücklich, in einer Beziehung. Unser Sexleben ist super, die gemeinsamen Zukunftspläne stehen und auch sonst ist alles so, wie es sein muss – ausser bei mir persönlich. Ich hüte nämlich meiner Freundin gegenüber ein dunkles Sexgeheimnis.

Umfrage
Gibt es Dinge, die du vor deinem Partner oder deiner Partnerin verheimlichst?

Konkret heisst das: Immer wenn sich die Möglichkeit ergibt, Sex zu haben, nehme ich diese wahr. Nicht weil ich das möchte, sondern weil ich es tun muss! Ich bereue es schon eine Sekunde danach, aber ich kann mich nicht gegen den Handlungsimpuls wehren. Was soll ich tun? Ich möchte nicht, dass unsere Beziehung deswegen zu Ende geht!

Antwort von Doktor Sex

Lieber Markus

Wenn sich einem Menschen – so wie bei dir – wiederholt Handlungen, Handlungsimpulse oder Gedanken gegen seinen Willen aufdrängen, spricht man von einer Zwangsstörung. Solche Zwangsgedanken oder Zwangshandlungen werden von der betroffenen Person als sinnlos, übertrieben und unerwünscht erlebt. Sobald sie sich aber dagegen wehrt, entstehen psychische und physische Spannungen.

Nicht jede zwanghafte Verhaltensweise ist jedoch eine Zwangsstörung. Erst wenn zwanghafte Denkmuster oder Verhaltensweisen ein Ausmass annehmen, das den Alltag beeinträchtigt und von der betroffenen Person als Leiden empfunden wird, spricht man von einer krankhaften Zwangsstörung. Man nimmt an, dass etwa zwei Prozent der Bevölkerung unter Zwangsstörungen leiden.

Von den Zwangsstörungen werden die Störungen der Impulskontrolle abgegrenzt. Diese sind durch wiederholte Handlungen ohne vernünftige Motivation gekennzeichnet, die nicht kontrolliert werden können. Betroffene Personen sprechen von impulshaftem Verhalten, das ihre oder die Interessen anderer Menschen schädigen.

Ursache und Entstehung von Impulskontroll- und Zwangsstörungen sind von mehreren Faktoren abhängig. Unbehandelt führen beide Formen im Alltag häufig zu erheblichen Beeinträchtigungen. Wichtig scheint mir daher, dass du mit einer Fachperson Kontakt aufnimmst und dich seriös abklären lässt. Sonst könnten sich deine Zukunftspläne nämlich unversehens in Luft auflösen. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@20minuten.ch

(wer)

Kommentarfunktion geschlossen
Wir danken für Ihr Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Treue Seele am 05.01.2018 09:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht fair

    Oje die Arme sie liebt und wird am laufendem Band betrogen...warum merkt sie nichts...warum tust du ihr das an...warum machst du nichts dagegen...

    einklappen einklappen
  • Shiri am 05.01.2018 08:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sowieso

    "Schatz ich bin fremdgegangen, da ich eine Zwangsstörung habe"... sorry aber ja bitte unbedingt beim Psychologen richtig abklären lassen.. mehr gibts dazu nicht zu sagen..

  • Beni am 05.01.2018 09:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wie geht das?

    Wie kann man sagen man sei sehr glücklich und zusammen Zukunftspläne schmieden, wenn man seinen Partner betrügt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike Wunderlin am 05.01.2018 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Coole Ausrede

    Hey Danke, wenn das mal keine gute Ausrede für Fremdgehen ist. Bei dieser Neigung würde ich single bleiben, denn eine Partnerin hat dies nicht verdient. Es sei denn sie wusste vorher davon.

  • Marianne am 05.01.2018 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    kann nicht sein

    Löse zuerst deine Probleme. bevor du Zukunftspläne machst. Alle andere wäre unfair der Partnerin gegenüber. Für mich käme ein "ich kann mich nicht dagegen wehren" nie und nimmer in Frage.

  • Connä am 05.01.2018 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Faule Ausrede

    Für mich klingt das nach einer faulen Ausrede nicht treu sein zu müssen.

  • moleman am 05.01.2018 10:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ups, konnte nichts dafür, bin auf sie gefallen

    Sorry, aber es kommt doch nicht einfach so zu Situationen, in denen Sex passiert, ausser er läuft die ganze Zeit den Strassenstrich entlang. Aber sonst steht doch nicht plötzlich irgendwo eine Frau rum mit einem Schild Sex. Jetzt. Hier. die Situationen werden bewusst herbeigeführt. Das dann auf eine Zwangsstörung zu schieben, scheint mir als Laien nicht sehr glaubwürdig.

  • Dr Love am 05.01.2018 10:34 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt ?

    Du solltest ein Mann sein und es deiner Freundin gestehen. Einer wie du hat es nicht verdient eine gute Frau an seiner Seite zu haben.

Ihre Frage an Doktor Sex
Blog Archiv

Durchstöbere das Monatsarchiv von Doktor Sex.

Monat
Anzeigen
Blog Suche

Suche nach einer Doktor-Sex-Story.

Volltextsuche
Suchen
bruno wermuth

Bruno Wermuth ist Sexualberater und Sexualpädagoge mit eigener Praxis in Bern. Als «Doktor Sex» beantwortet er drei Mal wöchentlich Fragen zur schönsten Nebensache der Welt und im «Sexblog» spricht er das aus, was andere nicht zu denken wagen. www.brunowermuth.ch


(Styling von Doktor Sex:Jessica Montonato)

RSS-Feed RSS-Feed