Putzmittelrückstände

08. Januar 2018 19:06; Akt: 08.01.2018 19:06 Print

DM ruft chlorhaltige Babynahrung zurück

In Babynahrung der Drogeriekette DM sind Putzmittelrückstände gefunden worden.

storybild

Betroffen ist eine Früchtenahrung für Babys ab dem 4. Monat. (Archivbild) (Bild: Keystone)

Fehler gesehen?

Die Drogeriekette DM ruft eine bestimmte Sorte Babynahrung zurück. Das, weil Rückstände eines chlorhaltigen Reinigungsmittels darin gefunden wurde, wie «Bild» berichtet.

Betroffen sei das Produkt «Früchte Erdbeere und Himbeere in Apfel nach dem 4. Monat». Das 190-Gramm-Glas hat den 5. April 2019 als Haltbarkeitsdatum.

Die Putzmittelrückstände in den Gläschen seien laut Drogerie-Markt bei einer «Eigenkontrolle» gefunden worden. Sie könnten die Sauerstoffaufnahme im menschlichen Blut beeinträchtigen.

Dieses Produkt wurde zurückgerufen.

Update folgt...

(oli)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vanessa am 08.01.2018 19:50 Report Diesen Beitrag melden

    ist das überhaupt gesund?

    das Zeug ist mit bio angeschrieben uns extrem billig zu kaufen. Ich frage mich manchmal ob die deklarierte Zutaten tatsächlich drin sind. Wenn ich ein Früchtebrei für mein Kind vorbereite sieht, riecht und schmeckt es definitiv anders. Auf so einen tiefen Preis kann ich mit einer selbstgemachten Brei niemals kommen, wenn ich bio Frucht nehme dann sowieso nicht. Wie kann ein Produzent Brei für knapp 1.- machen, wenn es wirklich bio verwendet und noch andere Kosten wie Verpackung, Werbung usw. decken muss? Das habe ich mich schon sehr oft gefragt...

    einklappen einklappen
  • Cid am 08.01.2018 20:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Da kann man nur den Kopf schütteln...

    Interessant was alles drinsteckt wenn Bio draufsteht. Darum machen wir den Brei immer selber. Dann weiss ich auch was drin ist.

    einklappen einklappen
  • peggy am 08.01.2018 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schlimm

    aber das kann überall passieren auch bei hipp, alete, hero..... wo der preis doppelt bis viermal so hoch ist. überall!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gertrud Beißerlein am 09.01.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Knoblauch-Nuss

    Wir hatten schon die türkische Variante, Knoblauch-Nuss. Da hat sich auch keiner beschwert.

  • Martin the real One am 09.01.2018 16:59 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Wind um nichts

    Mein Gott, was regen sich denn da so viele auf?! Habt ihr noch nie im Schwimmbad Chlor geschluckt?! Und wir leben alle noch. Das wird ja wohl ein Kind abkönnen!

  • Mianca Büller & Kennis Doch am 09.01.2018 16:56 Report Diesen Beitrag melden

    Chlor, pfui!

    Wir sind echauffiert. Wenn wir uns vorstellen, das wäre unserem erwarteten Nachwuchs untergekommen. Furchtbar, man ist richtig hilflos gegen die ständigen Produktionsmängel der großen Konzerne.

  • Paul am 09.01.2018 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Chlorhaltig, skandal!

    Im Hallenbad und in den Ferien schluckt man das Zeugs doch auch. Aber in der Freizeit ist es weniger giftig.

  • Kurt am 09.01.2018 13:11 Report Diesen Beitrag melden

    Selber machen

    Zum Glück hat unsere Mutter Babynahrung selber gemacht. Schmeckte auch viel besser.