Das grosse Abkassieren

07. Februar 2018 19:54; Akt: 07.02.2018 20:03 Print

Welcher Dschungel-Star verdient jetzt am meisten?

Nach zwei Wochen im australischen Busch sind die Dschungel-Camper wieder zurück in Deutschland. Nun wollen die Promis vom aktuellen Hype profitieren.

Bildstrecke im Grossformat »
Mit ihrer Teilnahme am Dschungelcamp konnte Model keine Sympathiepunkte sammeln. Von «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!»-Moderatorin Sonja Zietlow (49) musste sich die 21-Jährige auch anhören lassen, dass ihr Auftritt und ihr frühzeitiger Auszug berechnend gewirkt haben. Ihre berufliche Zukunft steht ... ... ebenfalls unter keinem guten Stern, da sie im australischen Busch nicht viel von sich preisgegeben hat. Auf dem roten Teppich wird man die ehemalige «GNTM»-Teilnehmerin in Zukunft aber dennoch sehen, und vielleicht versucht sie ja ihr Glück nochmal bei einer neuen Staffel von «Promi Big Brother». Laut Bild.de könnte Giuliana pro Auftritt verlangen. verlangen könnte. Für eine Primetime-Show wären für Sandra aber bestimmt einige hundert Franken mehr drin. Auch verlangen. Society-Lady einnehmen. Mit drei Auftritten pro Woche würde sie somit 5'220 Franken verdienen. Sänger berechnen. Auch verlangen kann. Zudem schreibt Natascha an ihrem neuen Buch «Perlinchen – Ich bin anders, na und?», mit dem sie ihr Taschengeld vielleicht ein wenig aufbessern kann. «Der Bachelor»-Zicke (wie so vor dem Dschungel betitelt wurde) muss sich nach den Gerüchten um eine Beziehung mit dem CDU-Politiker Patrick Weilbach (30) erst mal um Imagepflege bemühen. Während die 29-Jährige im Camp nämlich beteuerte, Single zu sein, kursierte ein Bild von ihr mit dem 30-Jährigen ... ... in den Medien, welches das Gegenteil vermuten liess. Die Zuschauer waren davon nicht gerade begeistert. Dennoch hat die Ex-Camperin bereits einen Karriere-Plan: Sie möchte Musik machen und demnächst am Ballermann auftreten. Dafür könnte sie dank ihrer Dschungel-Teilnahme rund pro Auftritt verlangen. Bei «Die Bachelorette» ging als Sieger aus der Show, im Dschungel musste er mit dem vierten Platz vorliebnehmen. Vor seinen TV-Auftritten machte der 28-Jährige bereits als Drummer bei Eskimo Callboy Musik. Das wird David vermutlich auch weiterhin tun, schliesslich geht ... ... er mit der Band im März auf Tour. Zudem konnte er mit seiner Dschungel-Teilnahme viele neue Fans auf seinen Social-Media-Seiten gewinnen. Laut Bild.de wäre daher auch eine Karriere als Influencer im Sport- und Musikbereich möglich. Mit seiner Followerzahl von 421'000 Fans könnte der 28-Jährige für einen bezahlten Post bis zu verlangen. Ein schönes Sümmchen für jemanden, den man im Dschungel wegen seines Nuschelns eigentlich kaum verstanden hat. Keine Frage, – mit Luft nach oben. Vor «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» war verdienen. Dschungel-Prinz pro Auftritt. hat wohl den grössten Sprung von allen Campern hinter sich. Von der schüchternen und relativ unbekannten Schwester von TV-Sternchen Daniela Katzenberger (31) zur gefeierten Dschungelkönigin 2018. Laut ihrem Manager hat sich die Gage der 25-Jährigen bereits jetzt fast verdreifacht. «Für Auftritte in Discos und Einkaufszentren kann sie zwischen 4500 und 5700 Franken pro Auftritt verdienen», sagte ihr Manager Thomas Mai (28) gegenüber Bild.de. Mit ihren 50 ausverkauften Clubshows, die Jenny in der ... ... nächsten Zeit absolviert, verdient die 25-Jährige umgerechnet stolze . Auch mit ihrer Musik möchte die amtierende Dschungelkönigin wieder auf der Bühne stehen. Allerdings soll es nicht nach Mallorca, sondern nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz gehen. «Wir wollen mit ihr seriösen Schlager machen», fährt ihr Manager fort. Und wie könnte es als Katzen-Schwester anders sein, ist auch noch eine Reality-Show mit Jenny geplant. Es wartet also viel Arbeit auf die Queen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der Teilnahme bei «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» haben die mehr oder minder prominenten Camper bereits eine schöne Summe Geld verdient. Jetzt soll das grosse Abkassieren weitergehen und mit der neu gewonnenen Aufmerksamkeit die Kasse mächtig zum Klingeln gebracht werden.

Umfrage
Finden Sie die Gagen der Dschungelcamper gerechtfertigt?

«Bild» hat ausgerechnet, wie viel die zwölf Bewohner des diesjährigen Dschungelcamps nach ihrem Auszug mit etwaigen Shows, Auftritten und Social-Media-Aktivitäten verdienen könnten. Und welcher Star eigentlich am meisten von der Teilnahme im RTL-Busch profitiert.

Marktwerte gesteigert

So soll sich die Gage für Auftritte von Dschungelkönigin 2018, Jenny Frankhauser (25), im Vergleich zu vorher fast verdreifacht haben, wie ihr Manager gegenüber der deutschen Zeitung verrät. Auch der Zweitplatzierte, Daniele Negroni (22), konnte durch den Einzug ins RTL-Camp seinen Marktwert deutlich steigern. Der australische Dschungel brachte aber auch ein paar Verlierer hervor, die ihr Bankkonto künftig nicht wirklich aufbessern können.

In der Bildstrecke verraten wir Ihnen, für welche Bewohner sich der Dschungel finanziell auf jeden Fall gelohnt hat, wie viel die Stars nach «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!» kassieren werden und welche Camper fast leer ausgehen.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Glaedr . am 07.02.2018 20:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Abstimmung

    64% finden aktuell das die Teilnehmer zu viel verdient haben. nun RTL hat dadurch Millionen verdient, daher ist es doch nur fair wenn die Teilnehmer auch etwas vom kuchen bekommen. auch wenn jetzt alle sagen das sie nichts geleistet haben aber denoch brachten sie ihrem Arbeitgeber mehr geld als wir.

  • Undertaker am 07.02.2018 22:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Finde

    es nur im so schlimmer das man sogar darüber einen Bericht machen muss. Denn wen interessiert das was diese C Promis Verdienen!!!

    einklappen einklappen
  • Waterpolo1s am 07.02.2018 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ... kurze kleine Blase ..

    ... egal .. ist eine kurze kleine Blase ...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Benno am 08.02.2018 16:28 Report Diesen Beitrag melden

    Leistung nicht nötig

    Interessant ist, dass man offenbar alleine mit Auftritten auf dem roten Teppich Geld verdienen kann, wenn man nur ein bisschen bekannt ist. Interessant ist auch, dass es offenbar irrelevant ist, wofür man bekannt ist. Hauptsache: "Oh schau her, die Ochsenknecht ist da - Ich will ein Foto..."

  • Ruedi am 08.02.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Denkt vor der Abstimmung nach!

    Ohne TV-Gebühren wird es in Zukunft nur noch solche Formate von den privaten TV-Anbieter geben! Denkt mal darüber nach! Aber auf der anderen Seite wird die Initiative ja sowieso abgelehnt, zum Glück!

    • Pina am 08.02.2018 17:33 Report Diesen Beitrag melden

      @Ruedi

      kannst es nicht lassen, oder?

    einklappen einklappen
  • solexli am 08.02.2018 08:34 Report Diesen Beitrag melden

    Vor paar Jahren...

    war ich auch mal eine Sekunde im TV zu sehen, also bin ich auch ein Z Promi und werde mich im Dschungelcamp bewerben. Ausgehen tu ich auch gerne und nach dem Dschungelcamp werde ich ja bezahlt. Also alle meine Probleme gelöst.

  • matze am 08.02.2018 07:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was verdienen sie?

    sie verdienen alle im Dschungel verloren zu gehen.

  • JD2311 am 08.02.2018 03:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Z-Promis

    Das sind ja schon keine B-Promis sondern Z-Promis. Zeitverschwendung pur