20-jährige Zugerin bei «DSDS»

19. März 2017 18:34; Akt: 20.03.2017 01:26 Print

Bohlen kann sich an Chanelle nicht satt sehen

Bei «Deutschland sucht den Superstar» hat sich Chanelle Wyrsch aus Zug in den Kreis der Favoriten gesungen. Dieter Bohlen ist begeistert von den Schweizer Kandidaten.

Bildstrecke im Grossformat »
Am Samstagabend trat Chanelle («es ist kein Künstlername») vor die «DSDS»-Jury – mitten in der Wüste Dubais. Zum Glück sei sie früh dran gewesen und musste nicht allzu lange in der Wüstensonne warten, sagt sie zu 20 Minuten. «Aber es hat mega geblendet.» Geblendet war auch Chef-Juror Dieter Bohlen. Und zwar von der Kandidatin aus Zug. Er winkte die 20-Jährige noch während des Auftritts zu sich ... ... und Chanelle las die Zeichen. Sie trat vors Jurypult ... ... und Bohlen schaut ganz genau hin. Wirklich ganz genau. Nach dem Auftritt schwärmt Bohlen: «Du hast eine Mega-Ausstrahlung, deine Augen, dein Lachen – wow!» Stimmlich sei sie nicht bei den Besten, urteilt die Jury. Doch das scheint in diesem besonderen Fall nicht das Wichtigste zu sein: «Von allen, die ich hier gesehen habe, hast du die geilste Ausstrahlung», sagt Bohlen. Chanelle erhält denn auch von allen vier Jury-Mitgliedern ein Ja. Sie darf nächste Woche wieder antreten. Zu 20 Minuten sagt Chanelle: «Mir war schon klar, dass mein Gesang nicht der stärkste ist. Ich will das Gesamtpaket verkaufen.» Sie ist angetreten, um die Show zu gewinnen. «Sechs, sieben Outfits» habe sie eingepackt. Das müsste reichen bis zu den Live-Shows, die im April beginnen. Auch Noah Schärer (16) aus Horgen ZH ist weiter im Rennen. Mit seinen Gesangspartnern holt auch er sich dickes Lob bei Bohlen ab: «Ihr wart wirklich die beste Gruppe heute. Ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz toll gesungen», so Bohlens Fazit.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Keine zwei Minuten dauerte Chanelles Auftritt vor der Jury von «DSDS» am Samstagabend. Dann beendete Chefjuror Dieter Bohlen (63) mit energischem Winken die Performance – um die 20-Jährige mit Lob einzudecken.

Umfrage
Kann Chanelle bei «DSDS» gewinnen?

«Ich finde, du hast eine Mega-Ausstrahlung. Dein Lachen, deine Augen – wow!» Und er legt noch einen drauf: «Alles, was da sonst so rumgeistert im Schlagerbereich, steckst du optisch ganz locker in die Tasche. Von allen, die ich hier gesehen habe, hast du die geilste Ausstrahlung.»

Bohlen will mit ihr «ins Geschäft kommen»

Auch die anderen Jury-Mitglieder sehen Potenzial in Chanelle, die ein Lied von Schlagersängerin Vanessa Mai zum Besten gab. «In diesem Bereich könntest du abgehen», urteilt Michelle. Und Shirin findet: «Das ist alles stimmig.»

Das gibt letztlich viermal Ja für Chanelle («es ist kein Künstlername»). Sie darf mit einem Aufgebot für die nächste Runde abtreten – und Bohlen ruft ihr nach: «Wenn du immer so lachst, kommen wir ins Geschäft!» Nach ihrem Abgang ballt er die Faust und jubelt: «Yes!» Bohlen hat angebissen.

«Mir ist klar, dass mein Gesang nicht der stärkste ist»

Wie weit kann die Zugerin kommen – gerade mit Bohlens Unterstützung? Ihr persönliches Ziel: «Als Letzte auf der Bühne zu stehen», wie sie zu 20 Minuten sagt. «Ich bin selbstbewusst.»

Dass Chanelle vor allem für ihr Äusseres gelobt wurde, darüber macht sie sich keinen Kopf. «Mir war schon klar, dass mein Gesang nicht der stärkste ist. Ich will das Gesamtpaket verkaufen.»

Auch Noah (16) begeistert die Jury

Für den Auftritt vom kommenden Samstag ist wieder eine Schalgernummer geplant. Doch Chanelle wird auch optisch wieder zu punkten versuchen. «Es war schwierig, die richtigen Sachen einzupacken. Ich weiss ja nicht, wie lange ich dabei bleibe.» Sie habe «sechs, sieben Outfits» eingepackt. Nun: das reicht locker bis zu den Live-Shows, die Anfang April starten.

Ebenfalls weiter ist der 16-jährige Zürcher Noah Schärer. Seine Darbietung von «Bring It On Home To Me» von Sam Cooke im Trio mit Alphonso und Ivanildo wurde von der Jury zum besten Auftritt der Runde gewählt. «Ihr wart wirklich die beste Gruppe heute. Ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz toll gesungen», so Bohlens Fazit. Vier Jahre nach Beatrice Eglis Sieg sind die Schweizer wieder vorn mit dabei bei «DSDS».

(fim)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Theorie & Praxis am 19.03.2017 21:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erklärung bitte

    Warum geht das wochenende immer so schnell vorbei ? Bitte um eine erklärung

  • Kudi, Weggis am 19.03.2017 19:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lächle und du gewinnst

    Auch Dieter Bohlen weiss, das Auge entscheidet mit. Immer auch nach dem Motto, lächle und die Welt lächelt zurück.

    einklappen einklappen
  • dodo am 19.03.2017 20:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War sehr arrogant...

    Ok , aber den andern erzählen das Bohle ihr gesagt habe sie sei die Beste bis jetzt ist schon ziemmlich arrogant ! So schafft man es nicht in einem Team erwünsch zu sein, das wird sie auch noch merken . Da war Beatrice Egli ganz anders .

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mr. Sarcasm am 20.03.2017 11:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Erfolgreich

    Ein weiteres "Bohlen- Fohlen"?! Der Dieter mag umstritten sein, aber eines muss man ihm lassen: Er kriegt sie alle! Ob für den kommerziellen Erfolg, fürs Bett, oder beides!

  • Kolibri am 20.03.2017 09:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bohlen Dieter, der Gucker..

    Wann verguckt sich denn der Dieter schon mal nicht? Der macht diesen Job doch nur, damit er Gucken kann. Weil super Singen kann er ja selber nicht, oder zählt seine Gesangskunst etwa schon zum Können?

    • Mr. Sarcasm am 20.03.2017 15:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kolibri

      Das stimmt wohl. Singen kann er nicht. Aber er kann Hits produzieren die sich verkaufen lassen und er macht viel Geld damit. Für seine Cleverness als Geschäftsmann bewundere ich ihn. Über Geschmack und Qualität seiner Produkte (Songs UND Sänger/innen) lässt sich streiten. :-)

    einklappen einklappen
  • Ruedi Schneider am 20.03.2017 09:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    20-jährige Zugerin bei "DSDS"

    Ja der Bohlen ist halt einfach ein Blondie-Glüsterer

  • Elmar M am 20.03.2017 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arrogant

    Sie lächelt zwar, ist gleichzeitig aber auch arrogant. Wer die Sendung gesehen hat wird wissen wovon ich rede

  • Manu am 20.03.2017 08:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tolle "Castingshow"

    bei DSDS brauchst du nur geil auszusehen. ob du singen kannst, ist nebensächlich.