Bei völliger Dunkelheit

07. Januar 2018 19:23; Akt: 07.01.2018 19:23 Print

Freerider gleitet nachts über Gletscher

Sieben Monate lang hatte sich der Franzose Valentin Delluc auf diesen rund vier Minuten langen Flug vorbereitet. Das Ergebnis: atemberaubend schön!

Schlechte Sicht: Um überhaupt etwas zu sehen, stattete er seinen Fallschirm mit LED-Lichtern aus. Video: Tamedia/Vizzr
Zum Thema
Fehler gesehen?

(mp)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ch.U.R. am 07.01.2018 19:42 Report Diesen Beitrag melden

    Schaue lieber das Original

    Schaut den Film besser auf dem Kanal von Redbull, ungekürzt und ohne den nervendem Text. Die LED Beleuchtung dient nicht um etwas zu sehen, sondern um gesehen zu werden.

    einklappen einklappen
  • De roti Bulli am 07.01.2018 19:47 Report Diesen Beitrag melden

    Moonlight

    Voll geilo! Aber der Glider wurde wohl weniger beleuchtet damit der Rider was sieht (wäre viel zu wenig Licht zum Beleuchten des Terrains, keine Scheinwerferwirkung), sondern viel mehr damit man den Glider sieht! Ist ja schliesslich ein Werbevideo für RB. Es wird wohl Vollmond gewesen sein, darum sieht man den Gletscher.

    einklappen einklappen
  • Blerim Schmid am 07.01.2018 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sehr schön

    Atemberaubende aufnahmen, sehr schön.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sofia am 11.01.2018 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    Abenteuer

    Na und? Das wäre nichts für mich. Obwohl das sicher ein tolles Abenteuer ist. Ich bleibe lieber mit beiden Füssen am Boden.

  • Phillip am 10.01.2018 12:23 Report Diesen Beitrag melden

    Bye Bye

    Das werde ich auch noch machen. In 10 Jahren ist auch dieser Gletscher geschmolzen.

  • Aus-die-Maus am 08.01.2018 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Wer sind die wahren Helden ?

    Cool.. und wenn man(n) dann an einem Felsen kleben bleibt, dann müssen die armen Rettungskräfte Kopf und Kragen zur Rettung/ Bergung riskieren ? Wie wäre es einmal mit einem Beitrag zum Mut und Tugend von Rettungskräften, die dauernd möchtegern Männer aus der Not retten müssen .. meinen Respekt habt Ihr! VG Aus-die-Maus

  • kurt am 08.01.2018 10:15 Report Diesen Beitrag melden

    Wieviel tote Extremsportler denn noch?

    Wieviel junge Menschen hat Redbull denn nun schon in den Tod getrieben mit ihren Werbefilmchen? Wenn die Gier einfach zu gross wird geht man über Leichen.

  • Bäbi am 08.01.2018 01:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn..

    Grandios, eindrücklich und wunderschön zum Anschauen! Wau..Möge das Glück stets an deiner Seite sein! Flug heile und lande gut, ich wünsch es Dir..

    • Jugni am 08.01.2018 05:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bäbi

      Ganz meinerseits.Aber in der Nacht ist es doch gefährlich zu fliegen.Ich hätte grossen Angst.Taschenlampe montiert am Helm?

    • Ken am 09.01.2018 20:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bäbi

      Ich denke eher an die Retter die solche Heldenanschließend von einer Felswand bergen müssen!

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.