Leser-Reporter des Monats

05. Dezember 2017 11:33; Akt: 05.12.2017 11:35 Print

Dieser tote Wal ist für einen Leser viel Geld wert

Ein Wal-Kadaver, ein durchstartender Swiss-Flieger und ein verwirrter Specht – diese Leser-Reporter-Beiträge bringen den Lesern Ruhm und Kohle.

Bildstrecke im Grossformat »
In Chur hat ein Leser-Reporter gleich drei Autos mit schwarz-weisser Folie entdeckt. Er ist sich sicher, dass es sich um Modelle der Marke Range Rover handelt. Preisreduzierte Lachsfilets wurden an einem November-Wochenende als «Oster-Knaller» verkauft. Den Samichlaus schien das Versehen nicht zu stören. In Basel an der Güterstrasse sind die Tramgleise saniert und der Strassenbelag erneuert worden. Für den unfertigen Anblick des Zebrastreifens gibts eine plausible Erklärung. Ein Skifahrer hat sich am Oberalppass in eine gefährliche Situation gebracht: Er bewegte sich auf dem Bahntrassee fort. Ein Spaziergänger wurde in Hochdorf Zeuge eines tierischen Kampfes zwischen Katze und Eichhörnchen – den das Nagetier verlor. Fahrgäste eines IC-Zugs zwischen Basel und Zürich kamen mit dem Schrecken davon. Mehrere Scheiben gingen zu Bruch. Ein Leser-Reporter war vor Ort. Ein Eurowings-Flug von Hamburg nach Zürich musste nach 15 Minuten abgebrochen werden. Grund war eine Geruchsentwicklung im Cockpit. Der Leser-Reporter hielt den Empfang nach der Landung auf Video fest. Eine Leser-Reporterin hat beobachtet, wie ein Specht an eine Fassade hämmerte und sie beschädigte. Laut Experten liegt das an der Beschaffenheit der Aussenisolation. Die tierische Begegnung bringt der Leser-Reporterin 200 Franken. Der Sturm über der Schweiz hat Mitte November auch den Flugverkehr beschäftigt. Die Piloten zeigten sich bei ihrem Job geistesgegenwärtig, als eine Swiss-Maschine durchstarten musste. Ein Leser-Reporter hielt die Kamera drauf und erhält für den zweiten Platz 300 Franken. In Rio de Janeiro wurde Mitte November ein toter Wal angeschwemmt. Leser-Reporter Thomas war einer der Ersten vor Ort. «So etwas habe ich noch nie gesehen», sagt er und darf sich nun über 500 Franken freuen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auch im November dürfen sich drei Leser-Reporter, die uns mit Videos und Bildern beliefert haben, über ein Preisgeld freuen.

Der dritte Platz geht an eine Leser-Reporterin, die festhielt, wie ein Specht eine Hausfassade mit einem Baum verwechselte und munter an die Wand hämmerte. Sie darf sich über 200 Franken freuen.

Über Platz zwei und 300 Franken Preisgeld darf sich ein Leser-Reporter freuen, der eine Swiss-Maschine filmte. Sie konnte aufgrund von starkem Wind nicht landen und musste durchstarten.

Den Hauptpreis und somit 500 Franken hat sich ein Leser-Reporter mit einem Video eines Wal-Kadavers geangelt. Im Video ist zu sehen, wie das angeschwemmte Tier mit einem Kran abtransportiert wird.

Sieben weitere Leser-Reporter haben es in die Top Ten geschafft. Du findest sie in der obigen Bildstrecke. Herzliche Gratulation an die Gewinner!

Du würdest auch gerne mal gewinnen? Dann haben wir hier ein paar Tipps für dich.

(alp)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Auts Ch. am 05.12.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Was bringt das?

    Ruhm? Hab ich das richtig gelesen? Ruhm?

    einklappen einklappen
  • Wal am 05.12.2017 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahsr

    Abgsehen vol Wal finde ich die Bilder nicht so sehenswürdig..

  • Duck am 05.12.2017 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel?

    Seit wann sind 500 Fr viel Geld? Da kann man grade Mal die Billag bezahlen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Duck am 05.12.2017 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel?

    Seit wann sind 500 Fr viel Geld? Da kann man grade Mal die Billag bezahlen.

  • Auts Ch. am 05.12.2017 13:48 Report Diesen Beitrag melden

    Was bringt das?

    Ruhm? Hab ich das richtig gelesen? Ruhm?

    • Pirate am 05.12.2017 14:21 Report Diesen Beitrag melden

      @Auts Ch.

      Mir wäre eine Flasche Rum und CHF 500.- auch lieber. Hat man mehr von als von diesem höchst fragwürdigen Ruhm.

    • Chnoblibrot am 05.12.2017 14:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Auts Ch.

      Jaaa...? Und?

    • Mephistofeles am 05.12.2017 14:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Auts Ch.

      Lieber Rum! Prost!

    einklappen einklappen
  • Wal am 05.12.2017 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ahsr

    Abgsehen vol Wal finde ich die Bilder nicht so sehenswürdig..

  • Uschi am 05.12.2017 12:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Katze gegen Eichhörnchen

    Platz 6 ist nur zum heulen. Warum müssen Katzen kein Chips tragen. Bei Hunden ist das schon lange. Wie kann eine Hochdorferin so ein Bild senden. Ich schäme mich als Luzernerin für so ein Bild. Wohne aber seid 33 Jahren im Kt.SO.

    • Ernst am 05.12.2017 12:32 Report Diesen Beitrag melden

      Frage am Rande...

      Hätte der Chip das Eichhörnchen gerettet?

    • marko 32 am 05.12.2017 13:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Uschi

      Super

    • vegifit am 05.12.2017 13:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Uschi

      schliesse mich ganz ihrer Aussage an. Man hätte dem Hörnchen besser geholfen!

    • marko 32 seine Tochter am 05.12.2017 14:13 Report Diesen Beitrag melden

      @marko 32

      Lieber Papa: Bild 6. Warum sollte das Super sein? Bitte eine Erklärung.

    einklappen einklappen
Twitter-Accounts von 20 Minuten Online
 
  • 20min
    Unser Haupt-Account: Die wichtigsten News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
     
  • 20min_sportnews
    Alles Wichtige aus der Schweizer und internationalen Sportwelt.
     
  • 20min_digital
    20 Minuten Digital: Social Media, Netzkultur, Computer und Gadgets.
     
  • 20min_people
    Schweizer und internationale Stars und Sternchen.